Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde Das Magazin

Billigstrom

ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen
Verivox Logo© 2021 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox. Cookies

Sparen durch billige Stromtarife

Viele Kunden sind trotz Schnäppchenwahn immer noch bereit für hohe Qualität weiterhin viel Geld auszugeben. Allerdings werden dann auch hohe Erwartungen an das entsprechende Produkt gestellt.
Beim Strom ist das anders. Dort gibt es keine Qualitätsunterschiede, die das direkte Produkt betreffen. Es gibt zwar unterschiedliche Erzeugungsmethoden, aber Strom ist und bleibt nunmal Strom.

Seit April des Jahres 1998 ist das Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts gültig. Dieses ermöglicht seitdem jedem Bürger in Deutschland zu einem billigen Stromanbieter zu wechseln. Mittlerweile gibt es in Deutschland über 800 Stromanbieter, die grundsätzlich erstmal jedem Bürger zur Verfügung stehen.

Und Fakt ist, dass die Preise bei einigen großen Anbieter immer weiter steigen, während es gleichzeitig immer mehr Billig-Anbieter gibt, mithilfe derer die Kunden im Jahr mehrere hundert Euro einsparen können. Allerdings gilt auch, je weiter der entsprechende Anbieter von meinem Standort entfernt ist, desto mehr erhöht sich der Preis. Denn die Stromanbieter müssen an die Netzbetreiber Gebühren für die Durchleitung zahlen, und je länger diese Durchleitung geht, desto höher werden ebendiese Gebühren.

Mithilfe eines Stromrechners kann aber jeder Verbraucher innerhalb kürzester Zeit einen Stromanbieter finden, der sowohl billig als auch zuverlässig Energie liefern kann. Einige Stromrechner zeigen einem sogar sehr übersichtlich die jeweilige Ersparnis gegenüber dem derzeitigen Tarif an, wonach man sich dann bei der Auswahl seines Billiganbieters richten kann.