Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  
hp deskjet 3000 test
bei 299,99 €
zzgl. 24,99 € Versand
Preis im Shop kann höher sein.

Bei suchen?

HP (Hewlett Packard) Deskjet 3000

Für jeden, der nur mal Fotos oder Briefe drucken möchte und auf weitere Funktionen wie Kopieren oder Scannen verzichten kann, ist der Deskjet 3000 von HP (Hewlett Packard) genau das Richtige. Außerdem kann der HP (Hewlett Packard) Deskjet 3000 dank WLAN von jedem Ort der Wohnung aus genutzt werden. Auch der gemeinsame Gebrauch von mehreren Nutzern ist möglich. Seine Auflösung von 1200 x 1200 dpi reicht für eine gute bis sehr gute Druckqualität aus. Neben dem Standardformat DIN A2 ist selbstverständlich das entsprechende US-Format verfügbar. Dass auch Briefumschläge und Fotos in den Abmessungen 9 x 13 cm sowie 10 x 15 cm zu den verfügbaren Tools gehören, versteht sich von selbst. Für alle die, die die Umwelt schonen möchten, sei noch angemerkt, dass in der Produktion Deskjet 3000 von HP zu ca. 35% aus recyceltem Kunststoff besteht und sein Stromverbrauch um ca. 50% gegenüber dem Vorgängermodell gesenkt wurde.


Steven_produkt_preis2 299,99 €
Schotten-Preis
(zzgl. Versand)
Bewertung:
 Noch keine Bewertungen vorhanden. Schreibe die Erste!
Wunschliste: Füge das Produkt Deiner Wunschliste hinzu
Wunschpreis
Du wartest und wartest, dass der Preis sinkt? Wir informieren dich nicht nur wenn dein Wunschpreis im Preisvergleich erreicht wird. Wir nutzen zusätzlich unseren heißen Draht zu über 500 Händlern. [mehr Infos]
Wunschpreis anlegen
1 Ergebnisse (1 - 1 Treffer)
 
Artikelbezeichnung Anbieter Händlerbewertungen Sort_default Versand LieferzeitSort_default Preis ( incl. Versand?) Sort_up
 
 
HP Deskjet 3000 J310a Tintenstrahl Farbdrucker 7470
Amazon GmbH
Blue_arrow Shop Info
durchschnittliche Bewertung 4.05
Blue_arrow Meinungen lesen (124)
Blue_arrow Händler bewerten
Vorkasse 24,99 €
Preisermittlung 25.05. - 10:39
Hinweis Versandkosten *
* Preis im Shop kann höher sein.
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
299,99 € *
Zum Anbieter
kredit