Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Hersteller :
Asus (293)
GIGABYTE (117)
MSI (172)
ASRock (145)
Weitere beliebte Hersteller :
Cougar (1)
Medion (1)
Super B (1)
Intel (15)
Gigabyte (46)
Abit (1)
Biostar (34)
NZXT (2)
Supermicro (66)
Asrock (54)
Foxconn (1)
Adaptec (1)
Kontron (1)
Tyan (3)
Fujitsu (6)
EVGA (6)
VIA (1)
966 Ergebnisse (1 - 10 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Asus TUF B450-Pro Gaming Asus TUF B450-Pro Gaming
Mainboard - Sockel: AM4 - Unterstützte Prozessoren: Ryzen 3, Ryzen 5, Ryzen 7 - 4 DIMM - Speichertyp: DDR4 - 2.666 MHz Speichertaktung - ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 99,00 €
20 Shops
Asus TUF B450-Pro Gaming
 
Asus X99-E WS Asus X99-E WS
ASUS X99-E WS

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 485,99 €
16 Shops
Asus X99-E WS
 
MSI MPG Z390 Gaming Edge AC MSI MPG Z390 Gaming Edge AC
Mainboard - Sockel: 1151 - Unterstützte Prozessoren: Intel Celeron, Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core i9, Intel Pentium ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 172,92 €
12 Shops
MSI MPG Z390 Gaming Edge AC
 
Gigabyte GA-H97N-WiFi Gigabyte GA-H97N-WiFi
Gigabyte GA-H97N-WIFI - 1.0 - Motherboard - Mini-ITX - LGA1150 Socket - H97, Produkttyp: Motherboard - Mini-ITX, Chipsatz: Intel H97 Express, ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 49,95 €
17 Shops
Gigabyte GA-H97N-WiFi
 
 
Asus Prime A320M-K Asus Prime A320M-K
Mainboard - Sockel: AM4 - Unterstützte Prozessoren: AMD 7. Generation A-Serie, AMD Ryzen - Northbridge-Chipsatz: AMD A320 - 2 DIMM - ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 48,92 €
16 Shops
Asus Prime A320M-K
 
Asus ROG Strix Z390-F Gaming Asus ROG Strix Z390-F Gaming
Mainboard - Sockel: 1151 - Unterstützte Prozessoren: Intel Celeron, Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core i9, Intel Pentium ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 198,92 €
15 Shops
Asus ROG Strix Z390-F Gaming
 
MSI B360M Bazooka MSI B360M Bazooka

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 81,90 €
15 Shops
MSI B360M Bazooka
 
Asus Prime X470-PRO Asus Prime X470-PRO
Mainboard - Sockel: AM4 - Unterstützte Prozessoren: AMD 7. Generation A-Serie, AMD Ryzen - Northbridge-Chipsatz: AMD X470 - 4 DIMM - ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 154,90 €
14 Shops
Asus Prime X470-PRO
 
Asus Prime Z390-A Asus Prime Z390-A
Mainboard - Sockel: 1151 - Unterstützte Prozessoren: Intel Celeron, Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Pentium - ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 168,92 €
15 Shops
Asus Prime Z390-A
 
Asus Prime B360M-C Asus Prime B360M-C
Mainboard - Sockel: 1151 - Unterstützte Prozessoren: Intel Celeron, Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Pentium - ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 79,99 €
14 Shops
Asus Prime B360M-C
 

Small_first_greySmall_prev_grey Zurück   |   Weiter Small_next_blueSmall_last_blue
Information Informationen zur Kategorie Mainboard auf Geizkragen.de
Beim Kauf eines Computers wird dem Mainbord meist wenig Aufmerksamkeit geschenkt – zu Unrecht! Das Mainbord ist das Herz jedes Rechners. Die Hauptplatine integriert Festspeicher (BIOS) und Hauptprozessor (CPU), die verschiedenen Steckplätze für Grafik-, Netzwerk- und Audiokarten, die Haupt- und Arbeitsspeicher. Sein Netzteil regelt die Stromzufuhr und über die diversen Schnittstellen werden die externen Komponenten (Tastatur, Maus, Monitor, …) angeschlossen. Seit Ende der 80er werden diese peripheren Funktionen auf einer Hauptplatine zusammengefasst, wobei sich Form und Design natürlich mit der
technischen Entwicklung stark verändert haben. Heute ist das ATX Format aktuell (mit Subformaten für Kompaktgeräte). Wenn Ihr euch ein neues Mainbord zulegen wollt solltet Ihr auf Folgendes achten: Der Prozessor bestimmt den Sockel. Die neuen Intelprozessoren Core i3 und Core i5 benötigen Sockel 1156, der Core i7 Platinen mit Sockel 1356; für ältere Intelprozessoren sind Boards mit Sockel 775 ausreichend. Wenn Ihr einen AMD Prozessor verbauen wollt, braucht Ihr Mainbords mit Sockel AM3 oder AM2+. Bezüglich der Steckplätze (slots) ist auf die Anforderungen der Komponenten zu achten. DDR3
Arbeitsspeicher bspw. verlangen nach einem DDR3 Steckplatz, leistungsstarke Grafikkarten nach einem PCI-Express-Slot. Generell lassen Mainboards mit einer breiten Slot-Palette mehr Spielraum für zukünftige Erweiterungen und Aufrüstungen. Auch die Kapazität der SATA-Ports solltest du beachten, damit beim Datenaustausch zwischen Prozessor und Festplatte kein unnötiger Flaschenhals entsteht. Für die Integration externer Komponenten sind noch immer USB-2.0-Anschlüsse Standard, der deutlich schnellere USB-3.0 setzt sich erst allmählich durch. Gigabyte, MSI und Asus sind zurzeit die renommiertesten Mainbord-Hersteller.