Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Hersteller :
Intel (13)
Shuttle (12)
Asus (4)
Zotac (4)
Weitere beliebte Hersteller :
Gigabyte (7)
MSI (1)
Asrock (1)
Hannspree (1)
43 Ergebnisse (1 - 10 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Intel NUC NUC5i5RYK Intel NUC NUC5i5RYK
Intel Next Unit of Computing Kit NUC5i5RYK - Core i5 5250U 1.6 GHz - 0 MB - 0 GB, Typ: PC-Barebone - Mini-PC, Prozessor: 1 x Intel Core i5 (5. ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 149,00 €
18 Shops
Intel NUC NUC5i5RYK
 
Intel NUC NUC5CPYH Intel NUC NUC5CPYH
Intel NUC5CPYH

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 109,43 €
14 Shops
Intel NUC NUC5CPYH
 
Shuttle XPC SH170R6 Shuttle XPC SH170R6
Shuttle SH170R6

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 212,90 €
12 Shops
Shuttle XPC SH170R6
 
Shuttle DH170 Shuttle DH170
Shuttle DH170

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 223,66 €
12 Shops
Shuttle DH170
 
 
Asus VivoMini UN45H-DM041M Asus VivoMini UN45H-DM041M
Asus UN45H-DM041M

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 224,90 €
11 Shops
Asus VivoMini UN45H-DM041M
 
Intel NUC5i3RYH Intel NUC5i3RYH
Intel NUC5i3RYH

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 245,59 €
4 Shops
Intel NUC5i3RYH
 
Shuttle XH170V Shuttle XH170V
Shuttle XH170V

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 194,32 €
8 Shops
Shuttle XH170V
 
Asus VivoMini UN45H-DM042Z Asus VivoMini UN45H-DM042Z
Asus UN45H-DM042Z

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 239,00 €
5 Shops
Asus VivoMini UN45H-DM042Z
 
Intel NUC5i3MYHE Intel NUC5i3MYHE
Intel NUC5i3MYHE

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 254,07 €
4 Shops
Intel NUC5i3MYHE
 
Gigabyte Brix Barebone GB-BSCEHA-3955 Gigabyte Brix Barebone GB-BSCEHA-3955

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 183,28 €
6 Shops
Gigabyte Brix Barebone GB-BSCEHA-3955
 

Small_first_greySmall_prev_grey Zurück   |   Weiter Small_next_blueSmall_last_blue
Information Informationen zur Kategorie Barebone auf Geizkragen.de
Als Rohbau kann man sie nun wirklich nicht bezeichnen, denn von außen sehen sie schon zu Beginn an fertig aus: Barebones (englisch für 'blanke Knochen') sind formschön designte unvollständige Computer, die neben dem Gehäuse selbst nur mit einer Minimalausstattung versehen sind. Netzteil, CPU-Kühler, Lüfter und noch das Mainboard - und das war es auch schon. Der Rest bleibt ganz den Wünschen und Bedürfnissen des Users überlassen, anders also als beim fertigen Komplettsystem. Als Mindestanforderung sollten folgende Komponenten ergänzt werden: Der Prozessor, eine Festplatte, eine Grafikkarte, und ausreichend Arbeitsspeicher. Der Vorteil eines
Barebone gegenüber einem Komplett-PC ist, dass der geschickte Computerfreak die Grundausrüstung beim Barebone besser auf seine Ausbau-Bedürfnisse anpassen kann. So fliegt ihm später nicht das Netzteil um die Ohren, weil er den Computer unangemessen hoch aufgerüstet hat. Komplett-PCs machen hier nicht jedes Wettrüsten mit. Außerdem lassen sich die optisch ansprechenden Gehäuse beim Ausbau etwa als HTPC-System gut in die Multimedia-Gerätelandschaft zu Hause integrieren. Barebones nehmen eine Mittelposition zwischen Laptop und Standgerät ein. Der Vorteil von Barebones ist ihr oft kleines Format, sie sind portabel, haben aber gleichzeitig Platz für
individuelle Erweiterungen nach Maß. Während ein Laptop oft in die Entsorgung wandert, wenn ein Teil seines Innenlebens defekt ist, sind Barebones nach einer abgerauchten Festplatte noch längst nicht am Ende. Es lassen sich die meisten handelsübliche Komponenten einbauen. Die Preisspanne beim Barebone ist sehr groß, es gibt sowohl schlichte Angebote ab 60 Euro als auch luxuriöse Geräte bis 2000 Euro. Gängige Anbieter sind ASUS, Shuttle sowie MSI. Empfehlenswert sind vor allem Shuttle und ASUS, da diese ein breit gefächertes Sortiment anbieten, das fast jeden Wunsch erfüllt. Insbesondere Shuttle bietet kleine, kompakte und sehr wertig aussehende Barebones an.