Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Wetter

Dienstag, 22. Juni 2021

Schafskälte oder Kälte im Schafpelz?

Schafskälte oder Kälte im Schafpelz?
Mittwoch, 06.06.2012 Es ist kalt, schweinekalt. Oder sollte ich besser sagen - schafskalt? Denn die plötzliche Kälte, die uns den Sommertraum ordentlich vermiest, wird Schafskälte genannt. Was aber ist eigentlich so schlimm an der Kälte?

Die Kälte ist kalt. Das ist zwar nicht neu, sollte aber doch noch mal mit aller Deutlichkeit gesagt werden. Die Kälte ist ein Spaßverderber. Eis schmeckt nicht, Grillabende fallen ins Wasser und die neuen Sommerklamotten vergammeln im Schrank.



Außerdem mach Kälte hässlich. Wir ziehen kratzige Wollsocken an, zwängen uns unwillig in lange Unterhosen und unförmige Daunenjacken - und das nur, um bloß nicht mehr vor Kälte zu bibbern. Und nicht zuletzt ist die Kälte kompliziert, denn so eisig es auch ist, die Klimaerwärmung ist laut Experten in vollem Gange – und die müssen es ja wissen, auch wenn ich das nicht verstehe.

Kälte hat aber auch positive Seiten. Es wird wieder mehr zusammengerückt und man hat wieder ein gemeinsames Gesprächsthema, egal ob mit Wildfremden oder Bekannten. Eine ähnlich zusammenschweißende Wirkung hat höchstens noch die Fußballeuropameisterschaft.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook