Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Verbrauchertipps

Sonntag, 20. Juni 2021

Handy gestohlen oder verloren? - Dank Handy-Ortung Standort anzeigen lassen

Handy gestohlen oder verloren? - Dank Handy-Ortung Standort anzeigen lassen
Mittwoch, 18.01.2012 Euer Handy ist weg - gestohlen, verloren, verlegt? Keine Panik, schließlich gibt es die Möglichkeit, sein Handy räumlich orten zu lassen. Mit dem Ortungsdienst könnt Ihr Euch online den Standort des Handys auf einer digitalen Landkarte anzeigen lassen.

Für die Registrierung bei handy-ortung.5zu7.de entstehen keinerlei Kosten, eine von Euch angeforderte Ortung schlägt im Vergleich zum Wert eines Handys mit 49 Cent noch günstig zu Buche. Die erste Ortung erhalten Neukunden zudem geschenkt. So seid Ihr immer auf der sicheren Seite, sollte ein böser Dieb doch mal zugreifen. Funktioniert mit jedem Handy und fast jedem Netz.




7 Kommentare zum Artikel "Handy gestohlen oder verloren? - Dank Handy-Ortung Standort anzeigen lassen"

Kommentar von: Patrick L.
gast
Was tun, wenn das Handy/ Smartphone gestohlen oder verloren wurde? Schaut mal unter der Blacklist von Protexxo. Sehr simpel und einfach. Wenn einer mein geklautes Handy weiterverkaufen will, läuft er Gefahr, erwischt zu werden. Alle Diebsthalmeldungen sind öffentlich und für jedermann einsehbar: http://protexxo.de/uebersicht-verloren
Kommentar von: Marcel F.
gast
Auch eine gute Sache bietet die Firma stuff-guide.com an.
Man kauf ein Sicherheitslabel,dass man zum Beispiel auf die Innenseite
der Akkuabdeckung,oder auf die Rückseite vom Handy klebt.
Dann muss man das Label,dass mit einer ID-Nummer versehen ist auf www.stuff-guide.com registrieren.
Wenn jetzt das Handy irgendwo verloren geht,kann der Finder einfach die ID-Nummer als gefunden melden und wird mit dem Eigentümer des Handys per E-Mail in Verbindung gesetzt.Natürlich bekommt der Finder keine Daten von dem Eigentümer.

Finde ich eine sehr gute Sache.
Für mehr Infos besucht einfach: www.stuff-guide.com
oder auf Facebook: stuff-guide.com

Gruß
Kommentar von: stefan w.
gast
Was macht man, wenn das Handy aus ist? Habe dafür jetzt BringMeBack gefunden. Es ist echt einfach und genial. Wenn einer mein Handy findet, wird der Finder aufmerksam gemacht, es bei BringMeBack zu melden und bekomme es darüber wieder zurück. Die werben mit 90% Rückbringquote. Ob das stimmt? Aber den Service find ich echt cool. http://www.bringmeback.de/Handy-verloren-was-tun
Kommentar von: Zouhair G.
gast
Für so einen Fall hab ich mein Handy zum orten beim Handylocator http://www.handylocator.com registriert. Falls ich es (zumindest bei nem Deutschlandurlaub) verlege kann ich es so orten. Geht allerdings wohl nicht mehr mit E-Plus.
Kommentar von: Andreas P.
gast
Hallo,
ohne App gibts das ganze auch auf http://www.handyortungen-kostenlos.de
in der ersten Woche kostenlos.
Grüsse,
Kommentar von: Super G.
gast
ich habs auf meinem Droid installiert. klappt super. hab gelesen dass bald Version 2.0 rauskommen soll - kostenlos für bestandskunden.
Kommentar von: Reinhard H.
gast
Das ist ja ein ziemlich teurer Dienst der hier angeboten wird. Ein gestohlenes oder verlorene Handy können Sie ganz einfach mit Theft Aware (http://www.theftaware.com) orten, und dazu können Sie's auch noch fernsteuern. Siehe auch den Presse-Release auf http://www.itagents.at/downloads/Handy-Diebe-per-GPS-erwischen-neue-Software-Theft-Aware-fuer-Nokia-Smartphones-bleibt-fuer-den-Dieb-unsichtbar.pdf.

liebe Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook