Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Urlaub

Dienstag, 22. Juni 2021

Billig-Hotels: Sparsam aber modern übernachten

Billig-Hotels: Sparsam aber modern übernachten
Mittwoch, 25.06.2014 Diese Angebote stehen zum Teil nicht mehr zur Verfügung.

Wer möchte schon im Schlaf ein halbes Vermögen verlieren? Und doch - was sich unrealistisch anhört, ist für die meisten Reisenden eine bittere Pille,, die sie schlucken müssen, kaum dass sie ihren Kopf für eine Nacht auf ein Hotelkissen betten. Hohe Preise für Hotelübernachtungen sind in Deutschland an der Tagesordnung. Noch gibt es nicht allzu viele Billig-Hotelketten wie Etap oder Formule 1, die auf Schnickschnack wie Zimmerservice und Bar verzichten und stattdessen schlichte, aber funktionelle Zimmer zum akzeptablen Preis von rund 50 Euro bieten, aber die Tendenz ist deutlich steigend



Sparsame Städtereisende sollten sich neben den beiden genannten Billig-Hotelketten auch den Namen der Low Budget Hotelkette "Motel-one" notieren, die mittlerweile deutschlandweit 21 Häuser mit insgesamt 3.100 Zimmern von Hamburg über Wiesbaden bis München anbietet. 2009 sollen fünf weitere Hotels in Berlin, München und Leipzig eröffnet werden. Die Übernachtungspreise ab 49 Euro lassen reichlich Überschuss in der Urlaubskasse. Eine zweite Person kostet – abhängig vom Hotel – ab 0 Euro und am nächsten Morgen steht das Frühstück ab 6,50 Euro bereit.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook