Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Urlaub

Mittwoch, 28. Februar 2024

ADAC: Mitglieder können vergünstigt Urlaubs-Fähren benutzen

Freitag, 18.11.2011 Als ADAC-Mitglieder könnt Ihr vergünstigt mit Fähren über die Weltmeere schippern. Insgesamt vier Partner-Reedereien gewähren Ermäßigungen bis zu 25 Prozent gegenüber dem Normalpreis. Besonders preisgünstig ist in dieser Saison der Fährweg von Rostock zu dem an der Südspitze Finnlands gelegenen Fährhafen Hanko sowie auf der Verbindung von Zeebrugge in Belgien nach Rosyth bei Edinburgh in Schottland. Hier gewährt Superfast Ferries ADAC-Mitgliedern 25 Prozent Rabatt auf den Buchungspreis für Pkw.

Immerhin fünf Prozent Rabatt sind drin bei der Fährgesellschaft P&O Ferries auf drei Verbindungen von Frankreich (Calais – Dover), Belgien (Zeebrugge – Hull) und den Niederlanden (Rotterdamm – Hull) nach Großbritannien.

Auch die Reederei Stena Line bietet ADAC-Mitgliedern auf ihren Touren nach Schweden, Norwegen, Großbritannien und Irland ermäßigte Fährpreise. Für Pkw und Wohnmobile gibt es einen Nachlass von 15 Euro bei einfacher Fahrt und 30 Euro bei Hin- und Rückfahrt.



Schließlich gibt es für Autoreisende, die mit der Fähre von Italien nach Griechenland übersetzen, Ermäßigung bei den Mautgebühren auf den italienischen Autobahnen. Wer über den ADAC bei der griechischen Reederei ANEK Lines eine Fährpassage von den italienischen Häfen Venedig oder Ancona nach Griechenland bucht, bekommt eine kostenlose Viacard im Wert von 25 Euro. Die Karte gilt auf allen Mautstrecken und reicht vom Brenner sogar über Venedig hinaus.

Weitere Infos gibt es bei den ADAC-Reisebüros oder bei ADAC-Fähren über Telefon 0 61 31/23 24 33, per E-Mail unter faehren@mrh.adac.de oder im Internet.


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook