Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Tipps

Dienstag, 13. April 2021

Steuertipp: Was tun mit zu spät erteilten Spendenquittungen?

Steuertipp: Was tun mit zu spät erteilten Spendenquittungen?
Mittwoch, 04.02.2009 Was tun, wenn Euch eine Spendenbescheinigung erst zu spät erteilt wird, beispielsweise erst nach Abgabe Eurer Steuererklärung für das betreffende Jahr und Bestandskraft des Steuerbescheids. Wie der Fachinformationsdienst Steuernetz.de aktuell mitteilt, ist auch in diesem ungünstig erscheinenden Fall noch Abhilfe möglich: Laut Bundesfinanzhof sei eine Erteilung einer Spendenbescheinigung ein "rückwirkendes Ereignis" im Sinne der Vorschrift § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO und deshalb müssten auch bereits bestandskräftige Steuerbescheide vom Finanzamt nachträglich geändert werden. (BFH-Urteil vom 6.3.2003, BStBl. 2003 II S. 554). Will man die Spendenquittung also noch nachträglich geltend machen, einfach die verspätete Spendenbescheinigung an Euer Finanzamt senden und eine Änderung des betreffenden Steuerbescheids gem. § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO beantragen.

Update: Weitere aktuelle Tipps rund um das Thema "Spenden" findet Ihr auf der Webseite Steuernetz.de.


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook