Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Strom & Energie

Samstag, 24. Februar 2024

Gemeinsam Energie sparen mit dem Energiesparclub von co2online

Gemeinsam Energie sparen mit dem Energiesparclub von co2online
Mittwoch, 07.10.2009 Vieles kostet Energie, einiges kann man sich sparen. Zum Beispiel Ärger! Kann man sich sparen, kostet eindeutig zu viel Energie! Oder Schallgeräte gegen Kellerspinnen, kann man sich auch sparen, kommen trotzdem. Aber, was ist mit Wärme, Licht oder Computer? Kann man sich eindeutig nicht sparen, braucht man. Also, was tun?

co2online bietet jetzt die Lösung. Ab sofort stehen Euch Tür und Tor des ersten Energiesparclubs im Netz offen, eine Beratungsplattform, die sich zum Ziel gesetzt hat, bis Ende des nächsten Jahres 100.000 Energiesparkonto-Nutzer für sich zu gewinnen. 10.000 Nutzer sparen bereits eifrig Energie.

Die neue Kampagne will Euch dabei helfen, richtige Entscheidungen beim Energie sparen zu treffen, wie beispielsweise bei der Modernisierung Eures Hauses oder Eurer Wohnung, und erste Erfolge zu überprüfen. Verschiedene Beratungsangebote und ein monatlich erscheinendes Journal bieten Euch fundiertes Hintergrundwissen mit vielen Tipps der Redaktion. In der Energiesparclub-Community könnt Ihr mit anderen Energiesparern Tipps und Erfahrungen rund um das Thema Energieeffizienz austauschen.



Herzstück des Energiesparclubs ist das so genannte Energiesparkonto. Hier stehen Euch kompetente Energieberater zur Seite, die Euren Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten bilanzieren und bewerten sowie individuell bei geplanten Investitionen in Energieeffizienz-Maßnahmen beraten. So könnt Ihr sehen, wie viel Heizenergie, Wasser und Strom Ihr verbraucht und wo Ihr noch Strom verschwendet. Zudem werden Eure Sparerfolge dokumentiert und kontrolliert, ob sich bestimmte Investitionen auch wirklich lohnen.

Es ist ganz einfach, ein Energiesparkonto auf Energiesparclub.de anzulegen. Dazu müsst Ihr lediglich ein paar Daten zu Eurer Wohnung oder zu Eurem Haus in eine Datenmaske eingegeben. Danach könnt Ihr Euer Energiesparkonto mit den entsprechenden Verbrauchsdaten füttern. Die Ergebnisse schonen nicht nur Eure Haushaltskasse sondern auch die Umwelt.

1 Kommentare zum Artikel "Gemeinsam Energie sparen mit dem Energiesparclub von co2online"

Kommentar von: Thorsten S.
gast
Ich habe seit einigen Wochen so ein Konto. Es ist kostenlos und schnell eingerichtet. Man bekommt ein gutes Gespür für den eigenen Verbrauch von Strom, Wasser und Heizung. Sehr cool: Man sieht schwarz auf weiß, ob die eigenen Sparmaßnahmen fruchten.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook