Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Steuern sparen

Dienstag, 5. Juli 2022

Betriebsausgaben absetzen und Steuern sparen

Betriebsausgaben absetzen und Steuern sparen
Mittwoch, 21.01.2015 Ist man als Selbstständiger oder Freiberufler unterwegs, sieht man sich nicht selten mit beträchtlichen Forderungen in Bezug auf die Besteuerung der Einnahmen konfrontiert. Doch auch als Selbstständiger kann man Steuern sparen, man muss nur wissen wie.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, als Selbstständiger oder Freelancer Steuern zu sparen. Neben Kosten für die private Vorsorge lässt sich vor allem bei den Betriebsausgaben Geld sparen. Aber was genau sind Betriebsausgaben? Gesetzlich formuliert handelt es sich bei den Betriebsausgaben um Aufwendungen in Geld beziehungsweise Geldeswert, die durch den Betrieb entstanden sind ( § 4 Abs. 4 EStG). Unter diese Aufwendungen fallen nicht allein Rechnungen, sondern alle Kosten, die durch die eigene Selbständigkeit veranlasst sind.

Ähnlich wie bei Arbeitnehmern zählen zu den Betriebsausgaben auch Arbeitsmittel wie etwa ein Computer samt notwendigem Equipment wie Drucker, Scanner oder Router sowie alle weiteren Ausgaben, um ein Büro oder häusliches Arbeitszimmer auszustatten. Hinzu kommen auch die Kosten zum Erhalt des Arbeitsraumes wie beispielsweise Miete und Versicherung.



Falls Ihr einen Geschäftswagen benötigt, um Eure Arbeit zu erledigen, könnt Ihr auch diese Ausgaben steuerlich absetzen – vorausgesetzt Ihr nutzt das Auto tatsächlich überwiegend beruflich. In diesem Fall könnt Ihr auch alle weiteren Kosten wie Kfz-Steuer, Versicherung und Kraftstoffverbrauch steuerlich geltend machen. Solltet Ihr das Fahrzeug allerdings hauptsächlich privat nutzen, könnt Ihr lediglich die Fahrten absetzen, die durch Eure Arbeit veranlasst wurden, da das Auto dann vom Fiskus nicht als Geschäftswagen, sondern als Privatwagen eingestuft wird.

Doch das ist längst nicht alles an Kosten, die üblicherweise durch einen Betrieb veranlasst werden. Auch Aufwendungen für ein Geschäftskonto, bestimmte Dienstleistungen, die von Dritten in Anspruch genommen wurden, sowie Arbeitskleidung könnt Ihr steuerlich geltend machen. Viele weiter Tipps und Informationen rund um das Thema Betriebsausgaben findet Ihr online im Lexikon der Betriebsausgaben.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook