Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Special

Samstag, 15. Mai 2021

StepStone Gehaltsreport 2016 zum Gratis-Download

Dienstag, 01.03.2016 Die Online-Jobbörse StepStone hat bereits zum fünften Mal einen Gehaltsreport veröffentlicht. Der Gehaltsreport 2016 bietet je nach Branche, Berufsbereich und -erfahrung sowie Größe des Unternehmens einen komplexen Überblick über die Gehälter von Fach- und Führungskräften in ganz Deutschland.

Bruttojahresgehälter von rund 50.000 Fach- und Führungskräften
StepStone hat eine neue Gehaltsstudie durchgeführt und zum Gratis-Download bereitgestellt. Der Gehaltsreport liefert mit allen Ergebnissen und Gehaltstabellen sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern eine komplexe Übersicht über die Durchschnittsgehälter in ganz Deutschland. Bei den durchschnittlichen Gehältern, die jeweils in Euro angegeben werden, handelt es sich um Bruttojahresgehälter inklusive sämtlicher Bezüge wie Boni, Prämien, Provisionen, Weihnachtsgeld und andere. Um die Gehaltsdaten vergleichen zu können, wurden ausschließlich Angaben von Arbeitnehmern berücksichtigt, die in Vollzeit tätig sind. Sämtliche Gehaltsdaten beruhen auf der Auswertung einer Online-Befragung, an der rund 50.000 Fach- und Führungskräfte teilgenommen haben.

Ärzte weiterhin Top-Verdiener
Wie der Gehaltsreport 2016 zeigt, liegen die durchschnittlichen Gehälter von Fach- und Führungskräften bei rund 52.000 Euro brutto und sind damit im Vergleich zu 2015 unverändert geblieben. Am höchsten fallen die um rund 3 Prozent gestiegenen Gehälter für Fachkräfte aus, die in den Berufsfeldern Medizintechnik und Chemie tätig sind sowie bei Banken und Pharmaunternehmen. Ärzte bleiben mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt von 64.100 Euro die Top-Verdiener in Deutschland, während Juristen mit 63.100 Euro mittlerweile den zweiten Rang beim Gehaltsranking belegen, gefolgt von Ingenieuren mit 61.100 Euro und IT-Fachkräften mit 57.900 Euro. Akademiker mit Abschluss in Erziehungswissenschaften oder Design stehen ganz unten auf der Gehaltsleiter.



Top-Branche Banken
Zu den Top-Branchen zählen Banken mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt von 64.100 Euro. Den banken dicht auf den Fersen sind Finanzdienstleister mit 63.700 Euro sowie die Pharmaindustrie mit 61.600 Euro. Platz Vier bis Sechs belegen der Berufsbereich Konsum- und Gebrauchsgüter, die Chemie-Branche und der Bereich Automotive.

Hessen mit höchsten Gehältern
Und wo verdienen die Deutschen am meisten? Im Bundesland Hessen - und das bereits zum vierten Mal in Folge. Es folgen Bayern und Baden-Württemberg.

Der Gehaltsreport 2016 steht ab sofort auf dem Jobportal StepStone zum kostenlosen Download als PDF-Datei zur Verfügung. Um den Download durchführen zu können, müsst Ihr den Download-Link per E-Mail-Adresse anfordern. Die Online-Stellenbörse StepStone bietet Euch als Jobsuchende zur zeit rund 58.000 Jobs.

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook