Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Spaß und Unterhaltung

Dienstag, 13. April 2021

Telefonstreiche - Telefon-Spaßportal Marcophono nimmts mit Humor

Telefonstreiche - Telefon-Spaßportal Marcophono nimmts mit Humor
Dienstag, 05.04.2016 Hattet Ihr in letzter Zeit auch so mysteriöse Anrufe wie beispielsweise von einem gewissen Herrn Tropelmann? Also mich rief gestern genau dieser Herr Tropelmann an, "Tropel wie Tropel und Mann wie Mann", fügte der Gute erklärend hinzu, "vom kommunalen Ortsverband, Zuständigkeit Wohnraumausgleich." Nie gehört. Der Trottel wollte mir doch weismachen, dass in unserer verschlafenen Anliegerstraße am nächsten Samstag ein Straßenfest stattfinden werde. "Röcke und Rockermaschinen", brüllte er mir ins Ohr, "das heftigste Straßenfest seit es Punkrock gibt!" Wers glaubt! In unserer Straße? Das wär ja ein Spaß! Doch das Beste kommt noch.

Tropelmann wollte nun von mir als Anlieger eine schnuckelige Übernachtungsmöglichkeit für die angeblich sehr umgängliche und freundliche Band "Molotow, die Bude brennt". Kostenlos, versteht sich. Ich glaub, es hackt! Diverse Nachbarn hätten sich schon bereit erklärt, so Tropelmann, die Ensembles "Rock-Rock-Chicken-Dance-Duckley-Doos" und "Badenheimer Zerstörungs-Quintett" unterzubringen. Auch die "Iron Geese Eggs" aus Kalifornien seien dabei. Als ich leicht irritiert ablehnte, fügte Tropelmann hinzu, dass es auch genüge, wenn ich meinen Eingang für Schlafsäcke zur Verfügung stellen würde, um den Jungs eine angenehme Ruhestätte für die Nacht zu bieten.

Hallo? Das kann doch wohl nicht wahr sein! Ist es auch nicht! Da hat mich ein Kollege derbe auf die Schippe genommen! Nicht dass der Gute selbst den Tropelmann gemimt hätte, nein, das hat das neue Telefon-Spaßportal Marcophono für ihn erledigt. Natürlich bin ich sofort heiß geworden und musste die Geschichte auch gleich mal ausprobieren. Der Betroffene war allerdings etwas pfiffiger als ich drauf und wusste ziemlich schnell, was es mit dem Anruf auf sich hatte.



Da der Spaß kostenlos ist, lohnt sich ein Besuch des Telefon-Spaßportals Marcophono allemal. Und so gehts: Zunächst müsst Ihr jemanden per Festnetz-Anschluss anrufen. Danach spielt Ihr per Klick das Telefonstreich-Szenarium ab, das Euch am besten gefällt. Ob Handyladen, lästiger eBay-Käufer, Radiomoderator oder besagtes Rockfestival - 10 Szenarien stehen Euch derzeit kostenlos zur Verfügung. Selbstverständlich kann der Angerufene auch direkt mit seinem Vornamen angesprochen werden.

Ihr solltet allerdings nur Bekannte anrufen, die Ihr tatsächlich kennt und die nichts gegen einen kleinen Scherz haben. Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr den Spaß über Eure PC-Lautsprecher live mit hören. Marcophono plant zudem weitere coole Funktionen, darunter auch ein automatisierter Anruf, der entsprechend auf den Angerufenen zu reagieren weiß.

Um den Missbrauch des kostenlosen Spaß-Dienstes zu verhindern, wird jede angerufene Telefonnummer drei Wochen nach Anruf gesperrt. Da sich Marcophono über Werbung finanziert, ist das Ganze, ausgenommen der kostenpflichtigen Premium-Szenarien, sowohl für den Anrufer als auch für den Angerufenen kostenlos.

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook