Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Spartipps fürs Telefonieren

Dienstag, 13. April 2021

Sprach- und Faxnachrichten über kostenlose Festnetznummer empfangen und verwalten

Sprach- und Faxnachrichten über kostenlose Festnetznummer empfangen und verwalten
Mittwoch, 19.09.2012 Heutzutage ist die E-Mail Adresse für die meisten von uns zur Selbstverständlichkeit geworden. Wir können uns, je nach Laune, beliebig viele kostenlose E-Mail Adressen zulegen, noch dazu vollkommen anonym. Ähnliche Vorteile genießt Ihr mit einer kostenlosen anonymen Festnetznummer.

Wer per Telefon erreichbar sein möchte, der muss in der Regel entweder einen Vertrag bei einem Mobilfunk- oder Festnetz-Provider abschließen oder aber ein Handy mit Wertkarte (Prepaid) besitzen. Die anonyme und kostenlose Nutzung einer Telefonnummer war bisher nicht möglich. Die Plattform ringring.net macht jetzt Schluss mit diesem Umstand und bietet Euch, kostenlos und anonym, wahlweise eine Festnetznummer aus Wien (für Österreich) oder Berlin (für Deutschland) an.

Direkt nach der Anmeldung erhaltet Ihr von ringring.net Eure neue Festnetznummer, bei der es sich laut Anbieter um keine Mehrwertnummern (z.B. 0900) handelt. Pro Account gibt es fünf Gratis-Telefonnummern. Die Festnetznummern ermöglichen es Euch, weltweit kostenlos Sprach- und Faxnachrichten über das Internet oder Telefon zu empfangen und zu verwalten.



Alle eingehenden Anrufe werden an eine persoenliche Sprachbox weitergeleitet werden. Den Begrüßungstext könnt Ihr nach Belieben selbst gestalten und auch wieder verändern. Der Anrufer zahlt lediglich die Kosten, die er auch sonst für einen Anruf ins Festnetz zahlen würde. Besitzer eines iPhones haben die Möglichkeit, sich entsprechend die kostenlose iPhone App von ringring.net zu downloaden.

Durch die anonyme Telefonnummer entstehen Euch keinerlei Gebühren, Kosten oder sonstige Verpflichtungen. Ungeachtet dessen können Gebühren für den Internet-Zugriff im Allgemeinen entstehen sowie Gesprächskosten für das Abhören der Nachrichten über das Telefon. Dabei richten sich die Verbindungsentgelte nach Eurem Telefonvertrag für Gespräche ins Festnetz.

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

2 Kommentare zum Artikel "Sprach- und Faxnachrichten über kostenlose Festnetznummer empfangen und verwalten"

Kommentar von: Jennifer J.
gast
Hi, na dieser Service ist ok, aber hab was gefunden wo man Faxe kostenlos per Email bekommt: http://www.azella.de/blog/2011/06/telekom-faxe-kostenlos-per-email/

Beste Grüße
Jennifer
Kommentar von: Jakob K.
gast
Die FAX-Funktion funktioniert nicht!
Im FAQ von ringring war am 14.12.2010 folgendes zu lesen.

Wann funktioniert Fax?

Leider kommt es derzeit immer noch zu Problemen. Wir melden uns sobald die Fax Funktionalität zu 100% hergestellt ist. Bis dahin ist das Feature deaktiviert.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook