Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Sonstiges

Sonntag, 17. Oktober 2021

Steueridentifikationsnummer begleitet uns von der Wiege bis zur Bahre

Steueridentifikationsnummer begleitet uns von der Wiege bis zur Bahre
Mittwoch, 30.03.2016 Wir bekommen alle etwas in die Wiege gelegt: Die Augenfarbe, die Nasenform, die Statur. Und an allem lässt sich heutzutage, Dank schnittiger Schönheitsoperationen, etwas ändern. Ob das immer zum Vorteil der Betroffenen ist, bleibt dahingestellt. Eins aber macht uns jetzt einmalig und bleibt uns bis zu unserem Tode unverändert erhalten: die Identifikationsnummer.

Denn, einmal zum Erdenbürger erwacht, schlägt in Zukunft das Bundeszentralamt für Steuern zu und drückt uns eine elfstellige Nummer auf die Stirn. Das mag ja einem frisch geborenen Säugling, der noch kein Verständnis für Zahlen hat, ziemlich am Wickelpopo vorbeigehen. Doch wenn das Ende naht, kann man sich heute als Bundesbürger sicher sein, dass eine klitzekleine Kleinigkeit uns 20 Jahre länger leben lässt, zumindest auf dem Papier der Steuerbehörden: Unsere neu zugeteilte Schicksalszahl, denn die freut sich über eine Haltbarkeitsdauer, die unsere um zwei Jahrzehnte übertrifft.

Und noch etwas Positives können wir der Nummer abgewinnen: Sie lässt uns nie allein und wir haben das Gefühl, zumindest als Bundesbürger, alle in einem Boot zu sitzen. Hier gilt nicht mehr: "Ich hab aber – und du nicht!", hier haben und sind wir alle gleich: eine elfstellige Zahlenkombination.



Meine neue Identität landete bereits am letzten Wochenende in meinem Briefkasten. Eine in der Numerologie bewanderte Bekannte wusste die Kombination gleich esoterisch zu deuten. Doch das Ergebnis behalte ich lieber für mich. Und das kann mir keiner nehmen, auch nicht das Bundesfinanzministerium! Oder vielleicht doch?

Wer mehr wissen will über seine neue Identität, der findet weitere Infos auf der Webseite des Bundeszentralamtes für Steuern.


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook