Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Sonstiges

Donnerstag, 6. Mai 2021

Megabus bietet Fahrkarten für 1,50 Euro - Mit dem Fernbus durch Deutschland reisen

Megabus bietet Fahrkarten für 1,50 Euro - Mit dem Fernbus durch Deutschland reisen
Donnerstag, 16.07.2015 Update: Megabus freut sich, neue Routen in Deutschland ankündigen zu können. Ab sofort fahren die britischen Fernbusse auch nach Nürnberg, Leipzig, Berlin, Hannover und Dortmund. Tickets für nur 1 Euro (plus 50 Cent Reservierungsgebühr) sind jetzt erhältlich. Und falls Ihr innerhalb Europas günstig verreisen wollt, könnt Ihr mit den blauen Bussen auch direkt nach Brüssel, Paris oder Amsterdam fahren.

Man sollte meinen, dass es mittlerweile genug Fernbus-Unternehmen in Deutschland gebe. Der britische Fernbus-Anbieter megabus.com ist anderer Meinung. Mit mega-günstigen Ticketpreisen will sich das Busunternehmen nun auch in Deutschland Kunden angeln.

Megabus verbindet britische Insel mit europäischem Festland
Bereits 2012 startete Megabus seine erste Buslinie zwischen London und dem europäischen Festland. Mittlerweile wartet das Streckennetz des Fernbusanbieters mit rund 110 Reisezielen in Großbritannien auf. Zu den europäischen Metropolen, die Megabus mit seinen blauen Bussen ansteuert, zählen mittlerweile Amsterdam, Boulogne, Lille, Luxemburg und Paris, Rotterdam, Gent, Antwerpen, Barcelona und Toulouse.

Busfahren für 1 Euro
Ab dem 16. Dezember 2014 wird Megabus auch Frankfurt, Stuttgart und München anfahren und damit die bereits bestehende Verbindung zwischen Brüssel und Köln um die Reiseziele Frankfurt am Main, Stuttgart und München erweitern. Die Preise des britischen Busunternehmens sind im wahrsten Sinne des Wortes mega-billig und fallen deutlich niedriger aus als die anderer Verkehrsanbieter und Busunternehmen. Reisen durch ganz Deutschland sind für nur 1 Euro zuzüglich einer Buchungsgebühr von 50 Cent möglich, wenn auch nur ein begrenztes Kontingent.

Ausgezeichnetes Preis-Leistung-Verhältnis
Da das Angebot an das System der Sparangebote der Deutschen Bahn erinnert, die Fahrten durch ganz Deutschland mit einer begrenzten Anzahl an Tickets zum Sparpreis von nur 29 Euro bewirbt, bleibt offen, ob die Megabus-Tickets nicht mindestens genauso schnell vergriffen sein werden wie in der Regel die Spartickets der Bahn. Laut Unternehmen sollen die Preise für weitere Tickets aber nicht wesentlich höher liegen. Bereits ab vier bis durchschnittlich 12 Euro sollen Reisende durch Europa fahren.



Hunderte Gratis-Tickets zur Begrüßung
Die neue Strecke wird zusätzlich mit der Verkaufsaktion "Free Seat Sales" beworben. Im Rahmen dieses Begrüßungsangebots wird Megabus einen Monat lang, vom 12. Januar bis zum 12. Februar 2015, sogar mehrere Hundert Gratis-Tickets unter die Leute bringen. (Geizkragen hält Euch auf dem Laufenden und berichtet mehr, wenn es soweit sein sollte.) An den ersten drei Verkaufstagen, vom 16. bis zum 18. Dezember 2014, fallen ebenfalls nur 1,50 Euro (inklusive Buchungsgebühr) an und auch danach soll für jede Verbindung ein bestimmtes Kontingent an Fahrkarten für nur 1 Euro zu haben sein.

Drei Doppeldecker-Busse mit jeweils rund 90 Sitzen sollen künftig über Deutschlands Straßen rollen. Ausgestattet mit W-LAN, Toiletten und barrierefreien Einstiegen dürfte es den Passieren auf ihrer Billig-Reise an nichts fehlen.

In unserem Artikel Fernbusse - Service und Komfort im Test und Fernbus Suchmaschinen stellen wir Euch weitere Fernbusanbieter und Preissuchmaschinen für Resiebusse vor.

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook