Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Sonstige

Freitag, 20. Juli 2018

Rufnummernportabilität - kostenlose Infoservices

Rufnummernportabilität - kostenlose Infoservices
Donnerstag, 16.11.2006 Seit dem 1. November 2002 ist die Rufnummernportierung möglich und bald weiss keiner mehr, wer in welchem Netz telefoniert. Das kann fatale und auch völlig ungeizige Folgen haben, da es von Netz zu Netz doch deutliche Preisunterschiede gibt und netzinterne Gespräche oftmals wesentlich günstiger sind. Um unnötige Kosten zu vermeiden, lohnt es sich, die kostenlosen Infoservices zu nutzen, die die vier betroffenen Netzbetreiber zur Verfügung stellen, um zu erfragen, in welchem Netz Dein gewünschter Gesprächspartner telefoniert.

- Als Vodafone D2-Kunde kannst Du Dich an die bereits aktive Infonummer 12313 wenden. Hier gehts zu Vodafone.

- Ebenfalls funktionstüchtig ist der Service von E-Plus unter der Rufnummer 10667. Hier gehts zu ePlus.



- Der T-Mobile Infodienst hingegen hinkt noch ein wenig hinterher: die Nummer steht, 4387, doch bei Redaktionsschluss war die Abfrage noch nicht möglich. Hier gehts zu T-Mobile.

- Ebenso bei dem kostenlosen SMS-Infoservice von o2; um den bisher noch nicht aktiven Dienst in Zukunft in Anspruch nehmen zu können, musst Du den Text "NETZ Rufnummer" an die Kurzwahl 4636 senden. Hier gehts zu O2.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie