Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Sonstige

Montag, 2. August 2021

Amazon Warehouse Deals - Schnäppchen von der Reste-Rampe

Amazon Warehouse Deals -  Schnäppchen von der Reste-Rampe
Donnerstag, 12.08.2010 Mittlerweile gibt es so einige Tricks, um an wahre Preisleckerbissen bei Amazon zu kommen. Man muss sich nur bei dem Online-Riesen auskennen.

Update: nicht mehr verfügbar!
(Geizkragen hat Euch bereits einige Tipps gegeben. Ihr erinnert Euch an die kostenlose Software "Wootch", die - einmal installiert - für Euch die Preise Eurer Lieblingsprodukte zuverlässig im Blick behält. Sollte ein Preis in den Keller rutschen und unter Euren angegebenen Wunschpreis sinken, werdet Ihr sofort benachrichtigt. So könnt Ihr bei Interesse immer zur rechten Zeit zuschlagen.)



Update: nicht mehr verfügbar!
(Eine weitere Möglichkeit bietet der Online-Service PreisPanne, der Euch informiert, wenn falsche Preisauszeichnungen vorliegen oder deutliche Preisschwankungen entdeckt werden. Mit Hilfe des in Echtzeit-Technologie arbeitenden kostenlosen Online-Dienstes werdet Ihr über jedes Schnäppchen immer sofort per Email informiert. Somit könnt Ihr bei Preisfehlern, die zu Euren Gunsten ausfallen, schnell zugreifen, und zwar noch bevor der Preis korrigiert wird. PreisPanne beschränkt sich bei seiner Suche nach Preisfehlern allerdings nicht nur auf Amazon.)

Wahre Superschnäppchen bietet Euch zudem die "Amazon Reste-Rampe", die so genannten "Amazon Warehouse Deals". Denn hier bringt Amazon alle Waren unter die Leute, die Kunden zurück geschickt haben. Die Produkte können kleine Macken oder auch nur leicht beschädigte Verpackungen aufweisen und die Preise können sich echt sehen lassen! Falls Euch die Ware wider Erwarten nicht gefallen sollte, genießt Ihr den üblichen Service bei Amazon und schickt die Artikel wie gewohnt innerhalb von 14 Tagen wieder zurück.

4 Kommentare zum Artikel "Amazon Warehouse Deals - Schnäppchen von der Reste-Rampe"

Kommentar von: Gast
gast
Auf dspy.de kann man die Warehouse-Deals beobachten, und sich zb informieren lassen wenn ein bestimmtes Produkt "auftaucht". Super Sache :)
Kommentar von: tom
gast
Zitat: "Allerdings bekommt man z.B. bei den LCDs die Geräte neu im Preisvergleich auf Geizkragen.de zum Teil günstiger als dort die gebrauchten ..."

Das mag vielleicht im Einzelfall mal so sein, daß trifft aber sicherlich nicht auf die Mehrzahl der Angebote zu. Ich habe diverse Fernseher gesehen, deren Preis teilweise deutlich unter dem der Preissuchmaschinen lang. Das hängt natürlich auch ganz vom Zustand ab (ob z.B. Zubehör fehlt, Schönheitsfehler vorliegen etc.)
Kommentar von: Gast
gast
Wie sieht es denn bei Warehouse-Deals mit der Hersteller-Garantie aus? Die läuft ja prinzipiell ab dem "Erstverkauf", oder? Gerade bei hochpreisigen Elektrogeräten hätte ich wenig Lust auf Scherereien, wenn ein Hersteller die Rechnung nicht akzeptiert, da das Produkt bereits vor dem Rechnungsdatum "in Betrieb" genommen wurde...
Kommentar von: Lufa
Lufa
Schöne Sache, mit den Warehouse-Deals.
Allerdings bekommt man z.B. bei den LCDs die Geräte neu im Preisvergleich auf Geizkragen.de zum Teil günstiger als dort die gebrauchten ...

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook