Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Sonstige Spiele

Dienstag, 5. Juli 2022

Loclet App - Städtequiz-Challenge fürs Smartphone

Freitag, 09.10.2015 Trockener Geographieunterricht war gestern. Mit der Entwicklung einer brandneuen App versprechen die Macher von "Loclet" die Vermittlung von Städtewissen auf ein ganz neues Level zu heben. Spielerisch und in Quizform, interaktiv und mit der Möglichkeit, sich mit anderen Usern zu messen, liegt das Angebot im modernen Trend der Gamifizierung: Spaß an der Weiterbildung und Spaß am umfassenden Kennenlernen der eigenen Region und fremder Städte. Die Webseite verspricht dem Nutzer der App, "an jeder Ecke spannende Rätsel lösen und platzieren" zu können.

"Loclets" stehen im Mittelpunkt des Spiels
Die ortsbezogene Anwendung basiert auf den sogenannten "Loclets". Dies sind Quizfragen, die sich auf die Stadt oder den Ort beziehen, an dem sich der jeweilige Smartphone-Besitzer gerade befindet. Sie thematisieren Sehenswürdigkeiten, die Geschichte oder Besonderheiten der Stadt, aber auch witzige oder spannende Hintergrundinformationen. Der Bandbreite sind kaum Grenzen gesetzt, zumal Ihr selbst "Loclets" zu allen denkbaren Themen mit lokalem Bezug platzieren könnt.

An das Sammeln von Punkten ist ein Belohnungssystem geknüpft, das weitere Anreize wie Joker oder den "Autorenstift" zum "Schreiben" eigener Rätsel beinhaltet. Regionale und überregionale Highscore-Listen beleben den Wettkampfgedanken. Ein Teil der Fragen ist als überregional gekennzeichnet und kann auch dann gespielt werden, wenn Ihr gerade nicht vor Ort seid. Neben Punkten für gelöste "Loclets" könnt Ihr diese bewerten, ebenso erhaltet Ihr für selbst platzierte Quizfragen Punkte durch Bewertungen anderer Mitspieler. Eine Art "Selbstregulierung" findet dadurch statt, dass schlecht bewertete oder nicht gespielte Fragen nach einiger Zeit aus dem Spiel verschwinden.

Kostenlose Anmeldung

Um mitspielen zu können, ist lediglich der kostenlose Download des Programms über die Webseite "loclet.com" und eine Anmeldung mit Nutzername und Passwort oder über einen Facebook-Account erforderlich. Auch im weiteren Verlauf des Spieles bleibt die Verwendung der App kostenlos. Versteckte Abos, Upgrades oder zahlungspflichtige Zusatzleistungen gibt es - zumindest derzeit nicht. Die Anwendung ist werbefrei. Das Spiel läuft auf allen iOS- und android-basierenden Smartphones. Allerdings ist es unumgänglich, dass die Standortdienste Eures Gerätes aktiviert sein müssen. Ohne diese Aktivierung ist eine Nutzung der App nicht möglich. Die Betreiberfirma hat ihren Sitz in München. Mit der Anmeldung stimmt Ihr einer Speicherung und statistischen Auswertung Eurer Nutzungsdaten zu.



Aktive Mitgestaltung der User
Nach Angaben der Entwickler ist eine stetige Weiterentwicklung mit neuen Features - wie direkte Challenges mit Freunden - und eine enge Zusammenarbeit mit Touristikverbänden geplant. Die aktive Mitgestaltung durch die User wird darüber hinaus eine der tragendenden Säulen für eine ständige Aktualisierung und Bereicherung des Spiels sein.

Pfiffige App mit Entwicklungspotential
Noch steht die Anwendung aufgrund der kurzen Zeit, seit der sie auf dem Markt ist, am Anfang ihrer Entwicklung. Neben Spiel, Spaß und Spannung bietet sie vor allem einen tollen Nutzen: Städte entdecken und auf eigene Faust erkunden ohne "trockenen" Reiseführer oder langweilige Tourist-Information-Sites aus dem Netz. Der weitere Erfolg wird nicht zuletzt auch von der kreativen Mitarbeit der User-Gemeinschaft abhängen. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook