Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Preisvergleich

Montag, 26. Februar 2024

Multifunktional und gut - Beste Musikhandys zum geizigen Preis

Multifunktional und gut - Beste Musikhandys zum geizigen Preis
Donnerstag, 12.03.2015 Mit den neuen Mobiltelefonen ist Telefonieren kein Thema mehr. Vielmehr interessieren neue Bedienkonzepte, Design und vor allem umfangreiche Funktionen. Stiftung Warentest (5/2008) hat insgesamt 19 Mobiltelefone getestet, darunter 13 Handys mit Kamera mit einer Bildauflösung von mehr als 1,3 Megapixel, drei Handys ohne Kamera oder mit Einfachkamera sowie drei Smartphones. Testkriterien waren unter anderem Telefonieren, Textnachrichten (SMS), Akkubetrieb, Benutzerführung und Vielseitigkeit.

Testsieger ist das vielseitige Nokia 5310 XpressMusic mit der Gesamtnote "gut" (1,9). Das Fotohandy schießt nicht nur gute Fotos und verfügt über einen guten Musikspieler, sondern bringt auch in Sachen Kommunikation, sprich Datentransfer, Telefonieren und Versand von Textnachrichten, durchweg gute Leistungen. Auch der Akku, der bei einigen Konkurrenten zu wünschen übrig lässt, arbeitet gut. Lediglich die Benutzerführung könnte besser sein. Hier erreichte das Mobiltelefon nur die Note "befriedigend" (2,6).

Der durchschnittliche Preis des Testsiegers liegt bei rund 300 Euro. Ein Blick in den Geizkragen-Preisvergleich zeigt, dass man hier beim aktuell günstigsten Anbieter noch eine Menge Geld sparen kann. Für 95 Euro (exklusive Versandkosten) landet das Nokia 5310 XpressMusic bereits in Eurer Tasche.

Platz zwei machte das anspruchsvolle Multimediahandy von Sony Ericsson, das W910i, mit der Gesamtnote "gut" (1,9). Mit dem Fotohandy kann über beide amerikanische GSM-1900- und -850-Netze und per UMTS telefoniert werden. Der Datentransfer erfolgt schnell per Mobilfunk (EDGE, HSDPA). Der Musikspieler mit gutem Klang unterstützt sehr viele Audioformate. Die Steuerung erfolgt auch über einen Bewegungssensor. Die Akku-Leistung fällt gut aus. Eine 1-GB-Speicherkarte ist im Lieferumfang enthalten.

Das Sony Ericsson W910i mit einem durchschnittlichen Preis von rund 380 Euro bekommt Ihr beim günstigsten Anbieter schon für 139,95 Euro (exklusive Versandkosten).

Das Nokia N82 erreichte mit der Gesamtnote "gut" (2,0) den dritten Platz im Test. Das sehr vielseitige Smartphone bietet einen sehr schnellen Datentransfer per Mobilfunk (EDGE,HSDPA) und WLan-Netzwerke. Auch das N82 ermöglicht das Telefonieren auf beiden amerikanischen GSM-Bändern, in UMTS-Netzen und per WLan über das Internet (VoIP). Außerdem hat es als einziges Handy im Test einen GPS-Empfänger. Die Kamera schießt durchweg gute Bilder, der Akku erbringt eine gute Leistung. Im Lieferumfang inbegriffen ist eine 2-GB-Speicherkarte.



Den vierten Platz machte das Nokia 6500 Slider mit der Gesamtnote "gut" (2,1). Auch dieses Handy mit Fotofunktion erbringt durchweg gute Leistungen bei Datentransfer, Telefonieren und Versand von Textnachrichten. Bei guten Lichtverhältnissen macht die Kamera sogar besonders gute Bilder. Der Musikspieler erreichte allerdings nur die Note "befriedigend", ebenso die Benutzerführung. Der Akkubetrieb fällt auch bei dem 6500 Slider gut aus.

Zu haben ist das Fotohandy für einen durchschnittlichen Preis von rund 370 Euro. Beim günstigsten Anbieter des Geizkragen-Preisvergleich wird man allerdings nicht so viel Geld los, denn hier kostet das Nokia 6500 Slide aktuell nur 149,90 Euro (exklusive Versandkosten).

Ebenfalls Platz vier erreichte das Sony Ericsson K850i mit der Gesamtnote "gut" (2,1). Fotofunktion und Musikspieler fallen gut aus, ebenso der Datentransfer, das Telefonieren und der Versand von Textnachrichten sowie der Akku.

Bei einem durchschnittlichen Preis von rund 400 Euro kann auch bei diesem Fotohandy beim günstigsten Anbieter des Geizkragen-Preisvergleich eine ganze Menge Geld gespart werden. Hier kostet das Sony Ericsson K850i aktuell nur 109,95 Euro (exklusive Versandkosten).

Stand: 2016-03-30

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie