Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Onlinetools

Freitag, 22. Oktober 2021

Vertragium hilft Verträge, Abos und Ausgaben zu organisieren

Vertragium hilft Verträge, Abos und Ausgaben zu organisieren
Montag, 12.10.2015 Manchmal ist es gar nicht so einfach, den Überblick über die abgeschlossenen Verträge für Mietwohnung, Fahrzeugversicherungen, Mobilfunkanbieter und Zeitungs-Abos zu behalten. Verpasst man den richtigen Zeitpunkt für die Kündigung eines Vertrages, kann es passieren, dass man länger zahlen muss, als eigentlich gewollt. Für solche Fälle schafft die Online-Plattform Vertragium ab sofort Abhilfe.

Vertragium ermöglicht Euch, sämtliche Verträge, die Ihr einmal abgeschlossen habt, einzugeben undzu  dokumentieren, um zum einen einen guten Überblick über die persönlichen Gesamtausgaben zu erhalten und zum anderen von dem Dienst kostenlos daran erinnert zu werden, wann der beste Zeitpunkt ist, um einen nicht mehr benötigten Vertrag zu kündigen.

Das Online-Tool ist ansprechend im Wohnzimmer-Look gehalten und simpel sowie übersichtlich gestaltet, sodass eine genauere Benutzeranleitung überflüssig wird. Angaben zu den eigenen Ausgaben und Verträgen könnt Ihr zu den Bereichen Kommunikation, Versicherungen, Finanzen, Wohnen und Soziales machen. Insgesamt sind auf Vertragium bereits rund 1.300 Unternehmen verzeichnet, um Euch die Eingaben zu erleichtern.



Ohne Registrierung könnt Ihr das Tool jederzeit online ausprobieren, wobei auf diese Art die eingegebenen Daten natürlich wieder verloren gehen. Um Vertragium dauerhaft nutzen zu können, benötigt Ihr einen Facebook- oder Google-Account, mit dem Ihr Euch einloggt. Das Angebot ist kostenlos.

Habt Ihr Euch dafür entschieden, Eure Finanzen über Vertragium zu organisieren, bietet die Plattform viele Vorteile. Die erste Eingabe ist zwar etwas mühsam und zeitaufwendig, da auch genaue Daten zu den einzelnen Verträgen abgefragt werden, ohne die Ihr die Angabe nicht abspeichern könnt. Doch ist diese Hürde einmal überwunden, seht Ihr auf einem Blick, wie hoch Eure Ausgaben monatlich oder jährlich sind und wann Ihr einen Vertrag nach Ablauf der Mindestzeit kündigen könnt.

Auf Wunsch wird entweder wöchentlich oder monatlich eine Erinnerung für die jeweiligen Kündigungstermine ausgeschickt. Zudem könnt Ihr einstellen, ob Daten nach Vertragsende oder nach Kündigungsdatum angezeigt werden sollen. Alles in allem ein praktisches Werkzeug, um Ausgaben und die oft viel zu vielen Vertragsdaten übersichtlich an einem Ort zu verwahren. (ct)

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook