Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Kostenlose Homepageerstellung

Sonntag, 11. April 2021

Homepage Baukästen - Mit dem besten Baukasten-System einfach und schnell zur eigenen Webseite

Homepage Baukästen - Mit dem besten Baukasten-System einfach und schnell zur eigenen Webseite
Mittwoch, 19.11.2014 Homepage-Baukästen sind eine große Hilfe für alle, die ohne jegliche Kenntnisse ihre eigene Webseite erstellen möchten. Da es mittlerweile recht viele Anbieter von Webseiten-Baukastensystemen gibt, ist es gar nicht so einfach, das passende Angebot zu finden. Neben der Funktionalität interessiert die meisten zukünftigen Webmaster vor allem eins: der Preis.

Schnell und einfach zur eigenen Homepage
Mit dem passenden Homepage-Baukasten, der möglichst genau Euren Anforderungen und Wünschen entspricht, könnt Ihr nicht nur sehr kostengünstig, sondern auch schnell, einfach und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage basteln. Webbasierte Baukästen ermöglichen Euch, ohne vorher eine entsprechende Software auf Eurem PC zu installieren, direkt im Browser an Eurer Webseite zu arbeiten.

Webseiten-Baukastensysteme
Ein Homepage-Baukasten ist eine Art Content Management System, das Euch im besten Fall eine übersichtliche und leicht zu bedienende Arbeitsoberfläche bietet, auf der Ihr neben dem Layout, Überschriften, Texte und Bilder sowie anderer wichtige Inhalte Eurer Webseite bearbeiten könnt.

Vorteile eines Baukastens

Ohne Vorkenntnisse und ohne große Kosten könnt Ihr mit einem dieser genialen Werkzeuge relativ schnell Eure eigene Internetpräsenz starten. Ihr spart nicht nur Ausgaben, sondern könnt die Inhalte Eurer Homepage auch weiterhin vollständig eigenständig pflegen.

Möglicher Nachteil
Wenn Ihr allerdings sehr hohe Ansprüche an Eure Internetpräsenz habt, kann es durchaus passieren, dass Ihr an die Grenzen von Baukastensystemen stoßt. Zwar sind die Anpassungsmöglichkeiten bei einigen Produkten sehr groß, doch Baukasten bleibt Baukasten, der der eigenen Kreativität nur begrenzt Raum lässt.

Anbieter von Hompage-Baukästen
Da es deutliche Unterschiede zwischen den Anbietern von Homepage-Baukästen gibt, lohnt sich ein genauerer Blick auf die einzelnen Produkte am Markt. Geizkragen hat insgesamt sieben der größten Anbieter von Webseiten-Baukästen unter die Lupe genommen.

Jimdo - Frisch und leicht
Besonders gut hat uns Jimdo gefallen. Das noch recht junge Hamburger Unternehmen lädt mit seiner leichten Bedienung dazu ein, direkt loszulegen. Mit der kostenlosen und zeitlich unbegrenzt nutzbaren JimdoFree Site geht Ihr keinerlei Verpflichtungen ein. Nutzerfreundlichkeit und Tempo werden hier groß geschrieben. Innerhalb weniger Minuten seid Ihr mit Eurer neuen Homepage online und könnt die Seiten bearbeiten - sogar per App über Smartphone oder Tablet.

Wenn Ihr allerdings eine professionelle Internetpräsenz wünscht mit eigener Domain, solltet Ihr eine der kostenpflichtigen Varianten wählen beziehungsweise darauf upgraden. Zur Zeit stehen folgende Produkte zur Verfügung: JimdoFree (kostenlos), JimdoPro (60 Euro jährlich), JimdoBusiness (180 Euro jährlich) und Jimdo Online Shops.

Webnode - Überzeugende Gesamtlösung
Auch der Homepage-Baukasten von Webnode kann sich sehen lassen. Die kostenlose Basisversion bietet Euch zahlreiche Funktionen. Kostenpflichtigen Versionen liegen zwischen rund 5 bis 17 Euro monatlich. Besonders beeindruckend ist die Option der Mehrsprachigkeit. Weniger gut haben uns die Homepage-Vorlagen (Templates) gefallen, die etwas antiquiert wirken.

Weebly - Intuitiv und temporeich

Weebly, eine 2006 gegründete Firma aus San Fransico, bietet Euch ebenfalls eine gute kostenfreie Basisversion, mit der Ihr problemlos Eure Webseite erstellen könnt. Die spielerische Bearbeitung und das hohe Tempo bei Änderungen überzeugen besonders. Auch Weebly bietet Euch kostenpflichtige ProVersionen für hohe Ansprüche und professionelle Webpräsenzen an.



Yola - Intransparente Preisgestaltung
Das eher durchschnittliche Produkt von Yola bleibt hinter den bereits vorgestellten Webseiten-Baukästen etwas zurück. Trotzdem bietet Euch die kostenfreie Einsteigervariante eine gute Basis und viele Funktionen. Die Preisgestaltung lässt zu wünschen übrig, da diese wenig transparent erscheint und mit kostenpflichtigen Partnerangeboten nervt.

Wix – Außergewöhnlicher Name steht für extravagantes Design
Der Homepage Baukasten der Firma Wix eröffnet all denjenigen zahlreiche Möglichkeiten, die besonderen Wert auf Gestaltung und exklusives Design legen. Die Flash Basis gefällt mit anmutigen Seiten – allerdings zuungunsten der Suchmaschinenoptimierung. Neben der kostenlosen Basisversion stehen auch kostenpflichtige Pro-Pakete bereit.

1und1 - Teure MyWebsite
Einer der wohl bekanntesten Homepage-Baukästen ist die 1und1 MyWebsite, vorher Do it yourself Homepage. Rund 200 Hompage-Vorlagen für mehr als 200 Branchen stehen zur Verfügung. Da das Unternehmen kurze Zeit mit Jimdo zusammenarbeitete, ähneln sich die Produkte der beiden Anbieter optisch und funktional.

1und1 hat allerdings keine komplett kostenlose Version im Programm. Lediglich eine kostenfreie 30tägige Testphase, die Ihr rechtzeitig kündigen müsst, wenn Ihr nicht einen kostenpflichtigen 12 Monate laufenden Vertrag am Hals haben wollt. Das Preis-Leistungsverhältnis lässt allerdings zu wünschen übrig, da die Preise deutlich höher ausfallen als bei vergleichbaren Angeboten der Konkurrenz. Ihr könnt aus verschiedenen Paketen auswählen, die immer mit einer kostenlosen Testphase starten.

Strato – Begrenzter Funktionsumfang und Nutzerfreundlichkeit
Nicht schlechter als 1und1, aber auch nicht besser präsentieren sich die Strato Livepages. Das bereits 1997 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist einer der größten Webhoster.

Auch Strato bietet keine kostenfreie Variante des Hompage-Baukastensystems an. Außerdem halten sich Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Baukästen in Grenzen und das etwas verstaubte Design der Homepage-Vorlagen überzeugt sicher auch nicht jeden. Ihr habt die Wahl zwischen dem Strato Homepage-Baukasten Pro für zur zeit rund 6 Euro monatlich im ersten Jahr, danach rund 9 Euro und dem Strato Homepage-Baukasten Pro SEO-Edition für zur zeit rund 12 Euro im Monat im ersten Jahr, danach rund 15 Euro.

Stand: 2014-08-01

1 Kommentare zum Artikel "Homepage Baukästen - Mit dem besten Baukasten-System einfach und schnell zur eigenen Webseite"

Kommentar von: Andre F.
gast
Zu Wix und Strato habt ihr keine Affiliate links?
Bericht ist unvollständig und und finanziell Voreingenommen.
Schade

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook