Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Großmütterleins Spartipps

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Nix ist umsonst - außer im Umsonstladen

Nix ist umsonst - außer im Umsonstladen
Mittwoch, 20.04.2011 Wir kennen das alle: Der eine hat Dinge nutzlos herumliegen, die er nicht mehr gebrauchen kann, während andere genau diese Dinge suchen, sich diese aber oftmals nicht leisten können oder wollen.

Die so genannten Umsonst-Läden dienen hier als sinnvolle Brücke, denn sie stellen Gegenstände zur kostenfreien Mitnahme zur Verfügung und freuen sich über die Abgabe von Dingen, die nicht mehr gebraucht werden, aber zu schade zum Wegwerfen sind.



In der Praxis sieht das so aus: Dinge, die noch gebrauchsfertig und in Ordnung sind, können einfach im Umsonstladen vorbei gebracht werden - egal, ob Vase, Hose, Brotmaschine oder Omas Kaffeegeschirr – hier wird alles genommen. Diese werden dann an alle, die etwas davon gebrauchen können, verschenkt. Geld sucht man im Umsonstladen also umsonst ;-).

Mittlerweile haben sich der UmsonstLadenInitiative zahlreiche Läden deutschlandweit angeschlossen und es werden hoffentlich immer mehr. Eine Adressenliste sowie weitere Infos zu der Initiative findet Ihr auf der Webseite.

1 Kommentare zum Artikel "Nix ist umsonst - außer im Umsonstladen"

Kommentar von: Bart
Bart
Eine Tolle idee, grade in der heutigen Gesellschaft ist so etwas sinnvoll!

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook