Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Großmütterleins Spartipps

Samstag, 25. September 2021

Nebenjob: Paparazzi -Fotos schießen und an Presse verkaufen

Mittwoch, 02.05.2007 Fotohandybesitzer mit ruhiger Hand können sich ab sofort als Hobby- Paparazzi ein kleines Zubrot verdienen. Zumindest dann, wenn sie sich an Orten aufhalten, an denen Promis gesichtet werden und von diesen wackelfreie Fotos schießen können. Der Online-Anbieter scoopt.com kauft solche Schnappschüsse auf und verkauft sie an die Presse, wobei die Hälfte des Verkaufserlöses an Euch geht, die andere Hälfte streicht scoopt.com ein. Bevor Ihr Eure Bilder verkaufen könnt, ist eine unverbindliche Anmeldung bei Scoopt nötig.



Diese Seite ist nicht mehr aktiv

3 Kommentare zum Artikel "Nebenjob: Paparazzi -Fotos schießen und an Presse verkaufen"

Kommentar von: Laura B.
gast
www.gopaparazzo.com - die sind wie ebay für promi-fotos
Kommentar von: mex b.
gast
auf http://paparazzo.oyla.de verdient der Vermittler nur 25% des Erlöses. 75 % gehen an den Fotografen und der Verkauft an die Weltpresse.... Wer soll da an jemanden verkaufen, der nur die Hälfte zahlt??????
Kommentar von: domian
domian
Es gibt eine neue Plattform für Hobby Paparazzis in 27 Sprachen.Dort können Fans Bilder von Promis anbieten.Zeitungen, Illustrierte und weitere Medien haben dort Zugriff.Damit lässt sich mit guten Bildern ein stattliches Einkommen verdienen.Die Registrierung ist kostenlos....http://www.snapvips.com

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie