Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geld für Sonstiges

Mittwoch, 1. Dezember 2021

BeShopScout - Per Smartphone als Testkäufer Geld verdienen

BeShopScout - Per Smartphone als Testkäufer Geld verdienen
Donnerstag, 07.05.2015 Beshopscout ist für all, die gern shoppen, die perfekte Gelegenheit, um das eigene Monatsgehalt ein wenig aufzustocken. Erledigt regelmäßig innovative Mini-Aufträge als mobile Testkäufer in verschiedenen Geschäften und verdient Euch auf diese Weise den einen oder anderen Euro Extrageld!

Um als Shop-Scouts aktiv zu werden, müsst Ihr zwei Kriterien erfüllen: den Besitz eines Smartphones und Volljährigkeit. Unter diesen Voraussetzungen registriert Ihr Euch bei beshopscout, indem Ihr Euch die entsprechende Gratis-App entweder im "Google Play Store" oder im "iTunes App Store" downloadet. Die Anmeldung ist ebenso kostenfrei wie die gesamte Nutzung der Plattform.

Bevor Ihr Euch aus dem großen Pool kontinuierlich neue Aufträge aus Eurer Umgebung angeln könnt, hat jeder von Euch einen Probeauftrag erfolgreich zu absolvieren. Gelingt Euch dieser wichtige Schritt, seid Ihr offiziell Mitglieder von beshopscout und befugt, Geld als Shop-Scouts zu verdienen. Natürlich ist es wichtig, dass Ihr die Aufgaben stets sorgfältig bearbeitet - denn eine Annahme durch das Team des Portals erfolgt nur bei sehr guter Qualität. Auch die Belohnungen erhaltet Ihr ausschließlich, wenn Ihr wirklich wertvolle und vor allem korrekte Informationen liefert.



Die einzelnen Etappen gestalten sich denkbar simpel: Nachdem Ihr Euch einen Auftrag - für drei bis acht Stunden - gesichert habt, geht Ihr am besten unverzüglich in das geforderte Geschäft und realisiert ihn. Die Auftragsinhalte variieren - in der Regel sind jedoch IST-Situationen von Produkten zu prüfen, Fotos von Artikeln zu schießen oder auch Verkaufsgespräche zu denselben zu führen. Die Zeit, die Ihr für die Erledigung eines Auftrags benötigt, liegt meist zwischen drei und zehn Minuten.

Sämtliche Daten, die Ihr sammelt, werden über beziehungsweise innerhalb der App gespeichert. Internet braucht Ihr lediglich zur Annahme und zum Absenden der Aufträge, nicht aber während der Ausführungen in den Stores. Binnen weniger Werktage erfahrt Ihr, ob Eure Arbeiten akzeptiert und belohnt oder abgelehnt werden. Der mögliche Verdienst liegt zwischen fünf und 20 Euro - eine mehr als faire Bezahlung angesichts des geringen Aufwands.

Überzeugen Eure Ergebnisse, so erhaltet Ihr umgehend die Belohnungsbeträge auf Eure beshopscout-Konten gutgeschrieben. Dort erfahrt Ihr auch die aktuellsten Stände und könnt das Geld ab einer Mindestsumme von zehn Euro zur Auszahlung auf Eure Bank- oder PayPal-Konten anfordern. Beachtet hierbei, dass die Überweisungen immerzu am 1. und 15. eines Monats - und damit zweimal - stattfinden. Geld verdienen geht kaum einfacher: Tragt mit Euren Erfahrungen zur Verbesserung der Ladengestaltung und -abläufe sowie Eurer Einkünfte bei! (ct)

Die Seite des Anbieters ist zur Zeit nicht erreichbar

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie