Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geld für Sonstiges

Mittwoch, 4. August 2021

Housecarers - Plattform für weltweites Haussitting und Haussitter

Housecarers - Plattform für weltweites Haussitting und Haussitter
Donnerstag, 16.10.2014 Wer in den Urlaub fahren möchte oder mehrere Monate im Ausland verbringt, der hat ein Problem: Das Haus oder die Wohnung steht in dieser Zeit leer. Wie jeder weiß, sind leerstehende Häuser eine perfekte Zielscheibe für Einbrecher. Haben die Kriminellen erst einmal erfahren, dass länger niemand zuhause ist, lassen sie sich diese Chance nicht entgehen. Aber auch wenn Ihr in einer sicheren Gegend wohnt, tauchen Probleme auf.

Ihr besitzt Haustiere? Falls Ihr sie nicht mit auf Reisen nehmen könnt, müssen sie entweder zuhause bleiben oder in einer Tierpension abgegeben werden. Letzteres ist für die Vierbeiner sehr stressig - so sind sie nicht nur von ihrer Bezugsperson, sondern auch von ihrer vertrauten Umgebung getrennt. Trotz aller Hindernisse braucht Ihr natürlich nicht auf Eure Reisen zu verzichten. Sucht Euch einfach einen Haushüter und fahrt ruhigen Gewissens weg - wenn Ihr wiederkommt, ist alles wie beim Alten.

Das Haushüten läuft folgendermaßen ab: Während Ihr unterwegs seid, wohnt ein House Sitter in Eurem Haus oder in Eurer Wohnung. Als Gegenleistung für die kostenlose Unterkunft übernimmt der House Sitter die alltäglichen Aufgaben. Ob Tiere pflegen, Wohnung putzen oder Garten instand halten - alles ist möglich.



Das Haus zwecks vorübergehender Vermietung leer räumen oder Verwandte fragen, ob sie in regelmäßigen Abständen vorbeischauen? Durch Haushüter gehört das der Vergangenheit an. Natürlich ist das Haushüten eine große Vertrauenssache. Bevor Ihr fremde Leute in Eurem Haus wohnen lasst, möchtet Ihr wissen, mit wem Ihr es zu tun habt. Hier kommt das Portal Housecarers ins Spiel. Seit 2000 vermittelt die Plattform House Sitter nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit.

Ob Ihr Euch selbst als House Sitter bewerben möchtet oder einen geeigneten Haushüter sucht - das Portal Housecarers bringt beide Seiten zusammen. Als Hausbesitzer habt Ihr die Möglichkeit, Eure Bleibe kostenlos anzupreisen. Schaltet einfach eine Online-Annonce mit Bildern und teilt potenziellen Kandidaten mit, wie lange das Haussitting erfolgen soll und auf welche Extras Ihr besonderen Wert legt.

Wer lieber selbst als Haushüter arbeiten möchte, der hat die Möglichkeit, sich kostenlos im Portal zu registrieren. Um sämtliche Funktionen nutzen zu können, ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Der Beitrag liegt derzeit bei US$50. In Anbetracht der vielen Chancen, die einem das Haussitting bietet, ist das jedoch ein Schnäppchen. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Meistgelesene Artikel in der Kategorie