Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geld für Sonstiges

Montag, 19. April 2021

Gebrauchte Handys verkaufen und recyceln lassen

Gebrauchte Handys verkaufen und recyceln lassen
Donnerstag, 26.08.2010 Ihr habt schon an Greenpeace gespendet, und wisst jetzt nicht so genau, was Ihr noch fürs Recycling und für den Umweltschutz tun könnt? Keine Sorge, da kann Euch geholfen werden: Seit kurzem gibt es nämlich die Internet-Plattform zonzoo.de. Zonzoo kennt Ihr bestimmt schon durch die massive Präsenz in den Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe. Zonzoo wendet sich mit einem gleichermaßen einfachen wie überzeugenden Konzept an Euch.

Wenn Ihr Eure Gebrauchthandys an Zonzoo verkauft, bekommt natürlich erst einmal bares Geld dafür, aber Ihr tut eben auch etwas für die Umwelt. Noch dazu unterstützt Ihr auch immer einen ausgewählt guten Zweck. Gutes zu tun, war wahrscheinlich noch nie so einfach!



Noch gut verwendbare Althandys werden natürlich nicht verschrottet, sondern zu günstigen Konditionen in Entwicklungsländer weiter veräußert, um auch dort mobile Kommunikation zu ermöglichen. Denn dort kann sich kaum jemand die neuen Handys der großen Mobiltelefon-Hersteller leisten. Wenn Zonzoo beim Ankauf Eurer Handys Gewinn macht, dann spendet das Unternehmen sogar fünf Prozent an einen wirklich guten Zweck.

Auch Ihr als Kunden und Kundinnen könnt Euch natürlich mit einer Spende in frei wählbarer Höhe wohltätig zeigen. Ganz nebenbei wird die Umwelt auch noch vor den vielen Schad- und Giftstoffen in wirklich alten Handys bewahrt, denn die Recycling-Experten von Zonzoo.de übernehmen eine hoch professionelle Verwertung und Entsorgung aller gebrauchten Handys. (ct)

1 Kommentare zum Artikel "Gebrauchte Handys verkaufen und recyceln lassen"

Kommentar von: oeko33
oeko33
hab sowas ähnliches auch schon von www.wirkaufens.de gehört, die bereiten die handys aber wieder auf.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook