Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geizkragen-Preisvergleich

Freitag, 19. August 2022

Test - Camcorder von Stiftung Warentest geprüft

Test - Camcorder von Stiftung Warentest geprüft
Dienstag, 07.10.2014 Mit dem Smartphone lässt sich eine Menge anstellen. Auch Video-Aufnahmen gehören dazu. Das hat den Absatz von Camcordern laut Stiftung Warentest deutlich gesenkt. Immerhin werden heute nur noch halb so viele Geräte gekauft wie 1983, als Sony den ersten Camcorder auf den Markt brachte.

Stiftung Warentest (10/2014) hat 23 neue HD-Camcorder getestet. Auch wenn die klassischen, teuren Camcorder mit fetter Ausstattung bisher noch bevorzugt gekauft werden, entscheiden sich immer mehr Verbraucher für kleine Modelle, sogenannte "Selfies" oder auch "Lifestlye-Camcorder" für leicht gefilmte Selbstporträts. Die Qualität dieser Videos lässt jedoch laut Warentest im Vergleich zu den großen Camcordern zu wünschen übrig.

Insgesamt wurden 23 Camcorder unter Berücksichtigung verschiedener Benutzervorlieben geprüft, darunter 14 HD-Camcorder mit Festspeicher, drei Camcorder für Selbstfilmer sowie sechs bauähnliche HD-Camcorder mit Festspeicher. Getestet wurde unter den Kriterien Video, Foto und Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit. Wir stellen Euch die drei besten Camcorder vor, die alle zur Gruppe der HD-Camcorder mit Festspeicher gehören.

Testsieger ist der Sony FDR-AX100E mit der Gesamtnote "gut" (1,7). Der Camcorder macht durchweg sehr gute (1,3) Videos und Fotos (1,0). Der Ton kann sich gut (2,0) hören lassen. Handhabung (2,0) und Vielseitigkeit (2,3) fallen ebenfalls gut aus, lediglich die Betriebsdauer erreichte nur die Note "befriedigend" (2,9).

Für rund 1.900 Euro ist der Testsieger durchschnittlich zu haben. Im Geizkragen Preisvergleich könnt Ihr richtig sparen. Hier zahlt Ihr aktuell nur 1.648,99 Euro (exklusive Versandkosten).



Den zweiten Platz machte der Sony HDR-CX900E mit der Gesamtnote "gut" (1,8). Auch dieses Modell filmt (1,3) und fotografiert sehr gut (1,0). Der Ton ist gut (2,0), ebenso Handhabung (1,9) und Vielseitigkeit (2,3). Die Betriebsdauer wurde bei diesem Gerät nur mit der Note "ausreichend" (3,7) bewertet.

Rund 1.350 Euro kostet der Camcorder im Schnitt. Für bereits 1.129,99 Euro (exklusive Versandkosten) bekommt Ihr das Gerät im Geizkragen Preisvergleich.

Ebenfalls Platz zwei sicherte sich der Sony HDR-PJ810E mit der Gesamtnote "gut" (1,8). Auch bei diesem Modell gelingen Videos (1,4) und Fotos (1,1) "sehr gut". Ton (2,3) sowie Handhabung (2,2) und Vielseitigkeit (1,8) wurden mit "gut" benotet und die Betriebsdauer erreichte die Note "befriedigend" (3,0).

Der günstigste der drei besten HD-Camcorder schlägt mit durchschnittlich 900 Euro zu Buche. Im Geizkragen Preisvergleich bekommt Ihr das Gerät aber schon für 615 Euro (exklusive Versandkosten).

Preisstand: 2015-11-11

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie