Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geizkragen-Preisvergleich

Mittwoch, 20. Juni 2018

Stiftung Warentest prüft Gefrierschränke - Üppig in Größe und Ausstattung, sparsam im Verbrauch

Stiftung Warentest prüft Gefrierschränke - Üppig in Größe und Ausstattung, sparsam im Verbrauch
Montag, 27.09.2010 Auch diese Woche lassen uns Gefriergeräte nicht kalt. Wir stellen Euch die beiden besten großen, über 90 Zentimeter hohen Gefrierschränke vor, die Stiftung Warentest (09/2010) im Test ermittelte.

Testsieger sind der Liebherr Premium GNP 3666-20 und der Siemens GS26PE00 mit der Gesamtnote „gut“ (1,6). Beide Geräte überzeugen durch sparsamen Stromverbrauch – trotz stattlicher Größe.

Der Gefrierschrank von Liebherr ist zwar der teuerste, aber auch umfangreich in seiner Ausstattung und bietet mit 250 Liter Gebrauchsvolumen sehr viel Platz, sodass insbesondere große Familien und Wohngemeinschaften an dem Modell Gefallen finden dürften.



Sieben üppige Schubfächer auf praktischen Teleskopschienen warten auf frische Kost. Zur Ausstattung gehören außerdem sehr gute Warnanzeigen, digitale Regler und Anzeigen sowie eine komfortable Nofrost-Technik, die das mühselige Abtauen erspart. Ein weiterer Vorteil des teuren Gefrierschranks ist seine Sparsamkeit: pro Kilogramm Gefriergut verbraucht der Liebherr am wenigsten Strom von allen getesteten Geräten und friert am meisten ein.

Der Siemens GS26PE00 fällt mit rund 150 Liter Gebrauchsvolumen viel kleiner aus und eignet sich am besten für drei- bis vier-Personen-Haushalte. Dafür kostet der Gefrierschrank entsprechend weniger und bietet nicht so eine üppige Ausstattung wie sein Konkurrent. Dennoch kann das Siemens-Modell damit punkten, dass sich Gefriergut schneller einfrieren lässt. Außerdem ist der Siemens gut isoliert und serienmäßig mit vier Akkus ausgestattet, sodass es länger als 12 Stunden dauert, bis bei einer möglichen Störung die Temperaturen in kritische Höhen steigen.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook