Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geizkragen-Preisvergleich

Mittwoch, 26. Juni 2019

Smartphones bei connect im Test

Smartphones bei connect im Test
Dienstag, 03.02.2015 Smartphones können immer mehr. Neben Telefonieren und Simsen ist vor allem der mobile Zugang zum World Wide Web gefragt. Ein modernes Smartphone hat zum Surfen idealerweise LTE zu bieten. Mit entsprechenden Verträgen lässt sich so zügig im Netz surfen. Aber auch die Kamera wird immer wichtiger. Hier legen die Hersteller viel Wert auf die Frontkamera für die beliebten Selfies. Grund genug für die Fachzeitschrift connect (02/2015), die neuen Smartphones einem entsprechenden Test zu unterziehen. Wir stellen Euch heute die Testsieger vor. Zwei Modelle arbeiten mit dem Betriebssystem Android und ein Modell mit Blackberry OS.

Testsieger ist das Samsung Galaxy Note 4 mit der Note "sehr gut" (1,4). Das Note 4 verfügt über einen sehr großes 5,7 Zoll Display, das die derzeit maximale Auflösung von 2560 x 1440 Pixel bietet. Die Darstellung auf dem Display ist dementsprechend beeindruckend und das derzeit Beste, was es auf dem Markt gibt. Als einziges Smartphone hat das Galaxy Note 4 einen integrierten Stift, der viele sinnvolle Features zu bieten hat. Neben Screenshots, Post-Its oder Markierungen in Dokumenten oder Webseiten lässt sich der Stift viefältig nutzen. Das Note 4 hat Android als Betriebssystem.

Die Kamera mit 16 Megapixel Auflösung kann zudem Ultra-HD/4K Videos filmen. Die Frontkamera für Selfies bietet 3,7 Megapixel Auflösung. An Funkstandards ist einfach alles an Bord. Mit LTE, NFC, GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, WLAN, Bluetooth, GPS und Glonass bleiben keine Wünsche offen.

Den Testern gefiel das elegante Design mit integriertem Metallrahmen. Zudem begeisterte die enorme Ausstattung mit vielen Sensoren und die starke Performance dank Quadcore-Prozessor. Der interne Speicher mit fetten 32 GB kann per externer Speicherkarte um weitere 128 GB erweitert werden.

Die Preisempfehlung des Samsung Galaxy Note 4 lautet 700 Euro. Auf Geizkragen.de bekommt Ihr den Testsieger bereits ab 439,99 Euro (exklusive Versandkosten).

Auf dem zweiten Platz landete das Blackberry Passport mit der Note "Gut" (1,6). Das Passport trägt seinen Namen, weil es die Größe eines Reisepasses hat. Das Smartphone ist somit sehr breit, hat dafür aber eine echte QWERTZ-Tastatur mit drei Reihen. Das Blackberry Passport läuft mit dem Betriebssystem Blackberry OS. Den Testern gefiel vor allem die Software und die exzellente Verarbeitung. Punkten konnten ebenso die Hardware und die genannte vollwertige Tastatur.



Das Display hat eine Größe von 4,5 Zoll und eine Displayauflösung von 1440 x 1440 Pixel. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf, die Frontkamera bietet 2 Megapixel für Selfies. Das Blackberry Passport mit 32 GB internen Speicher kann per externer Speicherkarte um weitere 128 GB ergänzt werden. Mit NFC, GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, WLAN, LTE, Bluetooth und GPS sind alle Funkstandards an Bord. Auch hier muss auf nichts verzichtet werden.

Die Preisempfehlung des Passport lautet 600 Euro. Billiger bekommt Ihr das Smartphone im Preisvergleich. Hier gibt es das Modell bereits ab 338,99 Euro (exklusive Versandkosten).

Platz drei konnte sich das Huawei Honor 6 mit der Note "Gut" (1,9) erobern. Den Testern gefiel das gute Display, die starke Performance und der gute Akku dank intelligenter Stromsparmechanismen. Optik und Haptik und das nicht mehr aktuelle Android Betriebssystem konnten nicht ganz überzeugen.

Das Honor 6 hat ein 5 Zoll großes Display mit Full-HD Auflösung. Die Kamera verfügt über eine 13 Megapixel Auflösung. Die Frontkamera bietet 5 Megapixel Auflösung, eine gute Voraussetzung für Selfies. Mit GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, WLAN, Bluetooth und GPS sind alle Funkstandards im Gerät verbaut. Der interne Speicher mit 16 GB kann per externer Speicherkarte um weitere 32 GB ergänzt werden.

Die Preisempfehlung fällt mit 400 Euro fällt relativ hoch aus. Ab 249 Euro (exklusive Versandkosten) gibt es das Huawei Honor 6 beim Geizkragen Preisvergleich.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook