Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geizkragen-Preisvergleich

Mittwoch, 21. November 2018

Kopfhörer auf, Musik ab! - Stiftung Warentest testet Kopfhörer

Kopfhörer auf, Musik ab! - Stiftung Warentest testet Kopfhörer
Montag, 11.05.2009 Will man ganz in der Welt der Musik versinken, sind gute Kopfhörer unverzichtbar. Abgeschirmt von dem Rest der Welt kann man sich so ungestört der Musik hingeben.

Die Stiftung Warentest (05/2009) hat 25 Hifi-Kopfhörer mit und ohne Kabel getestet. Testkriterien waren Ton, akustische Abschirmung, Falltest und Handhabung. Auch wenn verkabelt die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, grundsätzlich kam der Test zu dem Ergebnis, dass es sich besser mit als ohne Kabel hören lässt.

Am besten schnitt der Philips Cineos SHP 9000 mit der Gesamtnote "gut" (2,0) ab. Der Testsieger klingt über alle Genres "sehr gut" und lässt sich gut tragen. Das Kabel kann ausgetauscht werden, verursacht aber mechanische Störgeräusche bei Bewegungen. Für mobile Player ist der Philips weniger geeignet.



Den zweiten Platz sicherte sich der Sennheiser HD 555 mit der Gesamtnote "gut" (2,0). Der Kopfhörer mit Kabel klingt im Hörtest insgesamt "sehr gut", betont aber nur wenig die Bässe. Hinsichtlich des Tragekomforts gab es nichts zu bemängeln. Hier erhielt der Sennheiser die Note "gut". Zudem ist der Kopfhörer der einzige im Test mit 6,3-Millimeter-Klinkenstecker für die HiFi-Anlage und Adapter auf 3,5 Millimeter.

Der Beyerdynamic DTX 800 eroberte sich mit der Gesamtnote "gut" (2,2) den dritten Platz. Auch dieser Kopfhörer klingt über alle Genres "sehr gut". Zwar lässt sich der Bexerdynamic "gut" tragen, umschließt jedoch nur kleine Ohren ohne Druck und passt sich nicht automatisch der Kopfgröße an. Das Kabel fällt relativ dick und steif aus.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie