Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geizkragen-Preisvergleich

Donnerstag, 7. Juli 2022

Der Winter kann kommen – Reifen, Schneefräse, Schlitten & Snowboardboots

Montag, 16.11.2015 Prophezeiungen für das Wetter im Winter sind so eine Sache. Meteorologen nehmen komplizierte Rechenmodelle zu Hilfe, ohne zu einer eindeutigen Aussage zu kommen. Andere bevorzugen alte Bauernregeln. Doch auch diese Weisheiten sind längst nicht immer verlässlich. Wird es nun einen milden Winter ohne Schnee geben oder eisig kalt werden, sodass nicht nur Weiße Weihnachten zu erwarten sind, sondern auch das neue Jahr im frostigen Winterkleid begossen werden kann?

Winterreifen - Pirelli Winter Sottozero 3 XL
Eins ist sicher – der Winter kommt und mit ihm die Winterreifenpflicht. Jeder Autofahrer, der im Winter bei Eis, Matsch und Schnee auf den Straßen unterwegs sein möchte, muss auf Winterreifen umrüsten. Andernfalls drohen Bußgeld und Punkte in Flensburg. Fallen die Temperaturen erst einmal in den einstelligen Bereich, verschlechtert sich die Griffigkeit von Sommerreifen und der Bremsweg wird länger, während die Gummimischung von Winterreifen kälteresistent ist. Bessere Haftung für niedrige Temperaturen sowie bei Eis und Schnee garantieren Fahrern mehr Sicherheit.

Der Pirelli Winter Sottozero 3 XL sorgt für erstklassige Fahrsicherheit bei niedriger Geräuschentwicklung. Der Auto-Winterreifen liefert sowohl auf trockenen als auch auf nassen und verschneiten Straßen eine überzeugende Performance. Dank asymmetrischem Reifenprofil verdrängt der Pirelli wirksam Wasser und bietet hervorragenden Grip, während geringe Abrollgeräusche für größtmöglichen Komfort im Fahrzeuginneren sorgen. 113 Euro (exklusive Versandkosten) zahlt Ihr aktuell für den Pirelli Winter Sottozero 3 225/50 R17 98H XL Winterreifen im Geizkragen Preisvergleich.

AL-KO 46 E – Die Snow Line Schneefräse
Liegt erst mal Schnee, sind starke Helfer gefragt, um der weißen Pracht Herr zu werden. Eine Schneeschaufel leistet im weißen Winter sicher gute Dienste, doch wenn die Flächen größer ausfallen, sind leistungsstarke Schneefräsen an der Reihe. Hochwertige motorgetriebene Schneefräsen räumen Hofeinfahrt, Gehwege, Parkplätze und andere große Flächen mit Leichtigkeit frei von Schnee.

Mit der Snow Line Schneefräse aus dem Hause AL-KO gehört mühseliges Schneeräumen endgültig der Vergangenheit an. Ob Gehweg oder Zufahrt, die Snow Line 46 E arbeitet zuverlässig und erledigt die harte Winterarbeit im Nu. Die Kunststoffräder gleiten sanft durch den Schnee und der leise 2.000 Watt starke Elektromotor leistet erstklassige Arbeit. Dank variabler Wurfweiten-Einstellung können die entstehenden Schneehaufen je nach Bedarf bis zu 10 Meter weit kontrolliert platziert werden. Per Handkurbel lässt sich der Auswurf-Kanal einfach bedienen und einstellen. Der höhenverstellbare Holm ermöglicht nicht nur die Anpassung an die jeweilige Körpergröße des Nutzers, sondern sorgt außerhalb des Betriebs auch dafür, dass die Schneefräse zusammengeklappt und platzsparend aufbewahrt werden kann. An schneereichen Wintertagen kommt die Snow Line 46 E ohne Vorbereitungszeit schnell zum Einsatz. Für knapp 130 Euro (exklusive Versandkosten) ist die AL-KO Snow Line Schneefräse im Geizkragen Preisvergleich zu haben.

Schlitten - R.P.L. Davos 100 cm

In der kalten Jahreszeit erwarten uns aber nicht nur leidige Pflichten und harte Winterarbeiten, sondern auch jede Menge Vergnügen. Bestes Beispiel: Rodeln. Ein Spaziergang durch eine weiße Winterlandschaft zu einer tollen Rodelbahn, das bereitet Schlittenfahrern jeden Alters großen Spaß - vorausgesetzt der Schlitten spielt mit.

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen es nur Holzschlitten auf Kufen gab. Das Angebot ist mittlerweile so groß, dass sich vielen die Frage nach dem passenden Modell stellt. Neben Hörnerschlitten, Rennrodel, Bobs und aufblasbaren Schlitten erfreut sich vor allem der Davoser Schlitten, der zeitlose Klassiker unter den Holzschlitten, größter Beliebtheit bei Alt und Jung.



Der Davoser Schlitten ist ein Schlitten mit zwei Kufen aus Stahl, der mit seiner robusten Bauweise für optimale Stabilität und Dämpfung sorgt. Der Unterbau aus schichtholzverleimtem Buchenholz ist an den Ecken ebenso abgerundet wie an allen Kanten und Endstücken des Lattensitzes. Das naturbelassene, mit durchsichtiger Lasur versiegelte Buchenholz schützt zuverlässig vor Kratzern und Witterungseinflüssen. An den Enden bringen blaue Kunststoffkappen Farbe ins Spiel und schützen vor Verletzungen.

Der R.P.L. Schlitten Davos ist in vier Größen erhältlich: 90, 100, 110 und 120 cm. Die 100 cm lange Variante mit einer maximalen Traglast von ungefähr 90 kg bietet ausreichend Platz für einen Erwachsenen und ein Kind beziehungsweise zwei Kinder und kostet nur knapp 30 Euro (exklusive Versandkosten) im Geizkragen Preisvergleich.

Snowboardschuhe - Salomon Faction Boa
Snowboard schien in den 90ziger Jahren zunächst nur der jüngeren Generation als aufregende Alternative zum Skifahren vorbehalten zu sein. Doch der Boom des Snowboards dauerte an. 1998 wurde Snowboarden zum ersten Mal olympisch. Das Snowboard verzeichnete zunehmend steigende Verkaufszahlen, sodass sich der Sport neben Ski zu einem der beliebtesten Wintersportarten durchsetzen konnte.

Heutzutage verlangt fast jede Sportart nach spezieller Bekleidung – so auch das Snowboarding. In puncto Snowboardboots verhält es sich wie bei allen Schuhen - es ist gar nicht so leicht, das passende Paar zu finden. Neben Design und Funktionalität zählt vor allem der Trage- und Passkomfort. Wenn der Snowboardschuh nicht richtig sitzt, raubt er dem Snowboarder den ganzen Spaß, kann zu Durchblutungsstörungen führen oder zu Krämpfen im Fuß. Unterschiedliche Modelle wie Flex odder andere Schnürsyteme erschweren den Kauf zusätzlich. Die Boa-Schnürung ist das neueste Schnürsystem auf dem Markt. Ein praktisches Drehrad zieht mit jeder Drehung über ein dünnes Drahtseil den Schuh fester zu.

Der sehr komfortable Faction Boa Salomon Snowboardschuh ist ein weicher Allmountain-Boot zum fairen Preis. Der Faction Boa ist aus Autofit hergestellt, einem Schaumstoff, der sich dem Fuß optimal anpasst - ein echtes Leichtgewicht, das keine Füße schwer werden lässt! Dank Boa-Schnürung gelingt das An- und Ausziehen der Snowboardschuhe in Sekundenschnelle, sodass keine Gondel mehr verpasst wird und dem Snowboard-Spaß nichts mehr im Wege steht. Für knapp 120 Euro (exklusive Versandkosten) geht's ab auf die Piste.


Preisstand: 2015-11-16

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie