Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Finanzsoftware

Dienstag, 26. Oktober 2021

MoneyManagerEx - Finanzen im Griff behalten

MoneyManagerEx - Finanzen im Griff behalten
Freitag, 06.02.2015 Wenn Ihr Probleme habt, Eure Finanzen im Griff zu behalten, Euch am Monatsende droht, das Geld auszugehen oder Ihr schon verschuldet seid, dann solltet Ihr in jedem Fall einen genaueren Blick auf die Seite MoneyManagerEx werfen. Hier wird Euch eine Software zur Verfügung gestellt, die wie eine Art kostenloses Haushaltsbuch zu verstehen ist.

Wie die Macher des Programms selbst sagen, bietet die Software die Möglichkeit, seine eigenen Finanzen quasi aus der Vogelperspektive zu betrachten. Zu verwenden ist die Software auf dem Windows-Computer, unter Linux und unter MacOS. Als Android-Version kann der Money Manager nicht zuletzt auch auf entsprechenden Tablets und Smartphones genutzt werden. Bedient werden kann die Software in 24 verschiedenen Sprachen. Dies bedeutet natürlich auch, dass in verschiedensten Währungen mit dem Programm gearbeitet werden kann.

Ist die Software installiert, wobei sie auch ganz einfach ohne Installation vom USB-Stick aus gestartet werden kann, dann lässt sie sich sehr leicht nutzen. Die grafische Gestaltung ist mehr als gefällig und die einzelnen Funktionen werden ausreichend erklärt. In der App werdet Ihr aufgefordert, genau Buch über Eure Einnahmen und Ausgaben zu führen. Sind diese Daten eingegeben, dann lässt sich sehr einfach und sehr anschaulich mithilfe von ein paar Grafiken einsehen wie es gerade um das eigene Geld steht.

Wer möchte, kann mit dem Programm sein Konto oder auch die Zahlungsbewegungen mit der Kreditkarte überprüfen lassen. Ferner können auch Aktienkonten oder andere Geldanlagen mit in die Berechnungen einbezogen werden. Der Money Manager kann eine Budgetierung erstellen und auch eine Cashflow-Prognose abgeben.



Ein weiteres sehr sinnvolles Feature ist die Erinnerungsfunktion an regelmäßige Rechnungen oder immer wieder zu tätigende Einzahlungen und Überweisungen. Wer möchte, der kann zusätzlich auch noch seine Rechnungen als eingescannte Dateien in Form von Attachements in das Programm integrieren. Gerade für Selbstständige oder Freiberufler ist dies sehr wichtig, denn für diese Gruppen gilt, die Buchhaltung stets im Auge zu behalten. Selbstverständlich sind alle Daten geschützt und auch die Übertragung erfolgt verschlüsselt.

Da es sich bei dem Money Manager um eine sogenannte Open-Source-Software handelt, geht Ihr kein Risiko ein, später auf irgendwelche versteckten Kosten zu stoßen. Zudem verzichtet das kostenlose Programm komplett auf die Einblendung von Werbung und wird stets weiterentwickelt, um auf sämtliche Neuerungen auf den Finanzmärkten einzugehen.

Wer möchte, der kann den Entwicklern auf freiwilliger Basis eine Spende zukommen lassen. Wer einmal bei der Anwendung der Software nicht weiter weiß, der kann eine Hilfestellung in einem Nutzerforum bekommen. Alle weiteren wichtigen Informationen zu der App sind auf der Homepage von Money Manager Ex zu finden. Diese Seite ist allerdings in englischer Sprache gehalten. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook