Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Erinnerungsdienste

Sonntag, 25. September 2022

Was gab ich? - Erinnerungsstütze für Verliehenes

Was gab ich? - Erinnerungsstütze für Verliehenes
Donnerstag, 19.04.2012 Euch beim Wiederbeschaffen der Dinge zu unterstützen, die Ihr in Anfällen von Großmut überall in der Welt verliehen habt, das ist die Mission von WasGabIch.de.

Eine schlichte Eingabemaske fordert zum Eintragen von Informationen über den verliehenen Gegenstand auf sowie über den, dem Ihr etwas geborgt habt. Mit der Angabe der Email-Adresse und einem Klick auf den "Erinnere mich"-Button ist die Sache perfekt. Nach einer per Mail von Euch selbst festgelegten Zeit kommt die erste Erinnerungsmail ins Haus, weitere folgen in gleichen Abständen, solange Ihr den Service nicht abbestellt.



Mit WasGabIch ist es kinderleicht, sich auch noch nach Jahren an verliehene Bücher und Heimwerkerzubehör zu erinnern - die vergesslichen Beliehenen um freundliche Rückgabe bitten, müsst Ihr allerdings selbst.

WasGabIch ist ein überzeugendes Angebot, ganz im Sinne des allgemeinen Trends zur Auslagerung von Gedächtnisinhalten in die Weiten des Internets. Der Service ist kostenlos und erfordert keine Registrierung. Die Betreiber versichern, dass kein weiteres Interesse an den eingegebenen Mailadressen besteht. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook