Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Auto

Donnerstag, 6. Mai 2021

Parkplatz-gesucht.de - Parkplätze online mieten oder vermieten

Parkplatz-gesucht.de - Parkplätze online mieten oder vermieten
Mittwoch, 18.02.2015 Wer in einer Großstadt nach einem kostengünstigen Parkplatz Ausschau hält, kann lange suchen. Aus lauter Verzweiflung oder aufgrund der Befürchtung, eventuell einen wichtigen Termin zu verpassen, werden hohe Parkgebühren schnell mal in Kauf genommen. Fliegt man in den Urlaub und will sein Auto sicher unterbringen, wird es meist noch teurer. Denn die Flughafenparkhäuser berechnen mit Vorliebe besonders hohe Gebühren fürs Parken. Dabei lässt sich das Problem ganz einfach per Parkplatz-Sharing lösen.

Parkplatz-Sharing - Ungenutzte Parkplätze vermieten oder mieten
Die Plattform Parkplatz-gesucht führt Besitzer von Parkplätzen und Parkplatzsuchende zusammen. Mit nur wenigen Klicks können Parkplatzbesitzer hier ihren freien Parkplatz online anbieten und von dem integrierten Nachrichten- und Buchungsdienst profitieren. Leichter lässt sich ein ungenutzter Parkplatz kaum vermieten.

Vermieter macht den Preis
Als Vermieter eines Parkplatzes bestimmt Ihr selbst den Preis für Euren Parkplatz. Alle Parkplätze werden tageweise vermietet. Dabei können die unterschiedlichsten Parkmöglichkeiten angeboten werden. Vom Tiefgaragenstellplatz bis hin zur privaten Einfahrt ist alles möglich. Außerdem können Zusatzleistungen wie überdacht oder überwacht im Angebot aufgenommen werden.

Vermieter eines Parkplatzes müssen bei erfolgreich abgeschlossener Parkplatzbuchung eine Vermittlungsgebühr von 15 Prozent an Parkplatz-gesucht entrichten. Ein Mietvertrag, der zum Download bereitsteht und den Ihr in Anspruch nehmen könnt, wenn Ihr wollt,
bietet Euch sowohl als Vermieter als auch als Mieter die nötige Rechtssicherheit.



Parkplätze günstig und rechtssicher mieten
Als Mieter findet Ihr ganz einfach per Suchfunktion geeignete Parkmöglichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn Ihr den passenden Parkplatz gefunden habt, kontaktiert Ihr den Vermieter ganz einfach über den integrierten Nachrichtendienst. Die Kontakt- und Adressdaten bleiben bis zur Bezahlung per PayPal für beide Seiten anonym.

Dank PayPal erfolgt der Zahlungsvorgang schnell, sicher und zuverlässig. Erst wenn Ihr die Parkplatzgebühren an den Vermieter gezahlt habt, werden Eure Kontakt- und Adressdaten sowie die des Vermieters offengelegt.

Fazit: Parkplatz-gesucht schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Wenn Ihr über einen wenig oder gar nicht genutzten Parkplatz verfügt, könnt Ihr diesen komfortabel über die Plattform vermieten und Euch auf diese Weise schnell Geld dazu verdienen. Als Parkplatzsuchender genießt Ihr ebenfalls Vorteile. Denn über das Portal findet Ihr schnell passenden Stellplatzmöglichkeiten für Euer Fahrzeug und spart zudem noch hohe Parkplatzgebühren.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook