Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Auto

Sonntag, 21. Oktober 2018

ADAC Werkstatt-Testkunde werden und Aufwandsentschädigung erhalten

ADAC Werkstatt-Testkunde werden und Aufwandsentschädigung erhalten
Mittwoch, 13.05.2015 Der ADAC führt im Rahmen des Verbraucherschutzes immer wieder Werkstatttests durch, um gemeinsam mit diversen Herstellern das Qualitätsniveau der Betriebe zu prüfen. Wenn bei Eurem Fahrzeug, egal ob Motorrad oder Auto, gerade eine Inspektion fällig ist, habt Ihr als Test-Kunde die Möglichkeit, dieses zunächst vom ADAC checken und präparieren zu lassen. Danach wird eine Inspektion nach Hersteller-Vorgabe in einer vom ADAC vorgeschlagenen Werkstatt in Eurer Nähe durchgeführt. Zum Abschluss prüft der ADAC Euer Fahrzeug erneut und beseitigt, wenn nötig, noch vorhandene Mängel. Eure Mitarbeit wird mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von rund 150 Euro belohnt.

Wenn Ihr teilnehmen möchtet, müsst Ihr lediglich das auf der Aktionsseite bereitgestellte Online-Formular ausfüllen, und zwar ohne damit eine Verpflichtung einzugehen. Der ADAC setzt sich mit Euch in Verbindung, sobald Euer Fahrzeug für einen Testdurchgang in Frage kommt. Es liegt dann bei Euch, ob Ihr am Test teilnehmen wollt oder nicht.



Es können sowohl ADAC-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder Testkunde werden. Falls Ihr gleich mehrere Fahrzeuge anmelden möchtet, müsst Ihr das Formular für jedes Fahrzeug einzeln ausfüllen.

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie