Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Arbeit und Beruf

Samstag, 27. November 2021

Mit Karista Traumberufe finden

Mit Karista Traumberufe finden
Mittwoch, 15.10.2014 Vielen Uni-Absolventen fällt die Jobsuche schwer: Häufig wissen sie nicht, an welche Unternehmen sie sich wenden sollen und welche Berufsfelder überhaupt infrage kommen. Hier setzt die kostenlose Karriereplattform Karista an, die sich mit ihrem innovativen Konzept von anderen Portalen deutlich unterscheidet. Denn Ihr findet auf Karista nicht nur Stellenangebote, sondern auch den passenden Beruf.

Dafür bietet das Netzwerk unter anderem den Jobnavigator an. Im ersten Schritt klickt Ihr an, welche Fachrichtung Ihr studiert habt. Anschließend beantwortet Ihr verschiedene Fragen zu Euren Interessen und Fähigkeiten. Karista zeigt auf dieser Basis die geeigneten Berufe an. Für die einen empfiehlt sich zum Beispiel der Lehrer-Beruf, andere sollten eher einen Berufseinstieg im Journalismus anvisieren. Die Angaben zu den einzelnen Berufsfeldern erfolgen in Prozentsätzen. Karista erstellt ein individuelles Ranking und versieht jeden Beruf mit der Angabe, zu wie viel Prozent dieser zu Euch passt.

Unter den einzelnen Tätigkeitsbeschreibungen blendet die Plattform konkrete Stellenangebote von meist renommierten Unternehmen ein. Ihr könnt Euch in Ruhe die detaillierten Beschreibungen der Aufgaben sowie des Anforderungsprofils durchlesen und bei Interesse sofort eine Bewerbung formulieren. Die Kontaktdaten entnehmt Ihr den Seiten ebenfalls.



In Eurer Bewerbung bezieht Ihr Euch auf die Plattform. Potenzielle Arbeitgeber sehen, dass Ihr das Angebot von Karista genutzt habt und nach sorgfältiger Recherche auf die Stellenbeschreibung gestoßen seid. Das erhöht die Chance, dass Personalverantwortliche Eure Bewerbung intensiv begutachten.

Das Portal zeichnet sich durch drei weitere Vorzüge aus: Erstens inserieren dort attraktive Arbeitgeber, dazu zählen Firmen wie Dr.Oetker, AXA und Edeka. Zweitens könnt Ihr Euch auf den Unternehmensprofilen gründlich über die Arbeitgeber informieren, das betrifft zum Beispiel die geschäftlichen Möglichkeiten und Weiterbildungsoptionen. Drittens stellt Euch Karista ein breites, fundiertes Hintergrundwissen zur Verfügung. Ihr erfahrt unter anderem, was Ihr bei den Bewerbungsunterlagen beachten müsst und wie Ihr Euch in einem Vorstellungsgespräch verhalten solltet.

Eine Anmeldung erfordert die Plattform für diese Vorteile nicht. Es empfiehlt sich dennoch einen Account einzurichtne, um zum Beispiel Stellen auf eine Merkliste zu setzen oder um Euch interessante Angebote zusenden lassen. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook