Gas Vergleich

Im Vergleich: 810 Gasversorger mit 7.000 Gastarifen.
Ihre Postleitzahl:
kWh/Jahr:
Nutzung:

Gas-Anbieter

Seit dem der Gasmarkt in Deutschland für den Wettbewerb geöffnet wurde, kämpfen eine Reihe von Gasanbietern um die Gunst der Kunden. Wichtig für Gaskunden ist hier nun die Möglichkeit, den Gas-Anbieter zu wechseln und so auf günstige Gaspreise zurückgreifen zu können. Zwar ist das Angebot auf dem Gasmarkt, zur Zeit noch nicht so groß wie auf dem Strommarkt, trotzdem lässt sich mit Recherche einiges an Kosten sparen.

Wichtig hierbei zu wissen für den Kunden ist es, dass der Wechsel zu einem anderen Anbieter vollkommen einfach und problemlos zu bewerkstelligen ist. Sofern ein neuer Anbieter gefunden ist, müssen die Vertragsdaten ausgefüllt und übermittelt werden. In der Regel überträgt man seinem neuen Anbieter eine Vollmacht, dass er sich mit dem alten Gas Anbieter in Verbindung setzen kann, um den Vertragswechsel durchführen zu können. Die Vertragslaufzeiten im Bereich Gas, orientieren sich an den Laufzeiten wie in anderen wirtschaftlichen Bereichen. Bis ein Gaswechsel vollzogen ist, sollte aber mit einer Anlaufzeit von etwa sechs Wochen gerechnet werden. Dadurch das alle Gas Anbieter das gleiche Gasnetz nutzen, werden bei einem Wechsel auch keine technischen Änderungen am Gaszähler etc. notwendig.

Ein guter Ausgangspunkt um einen neuen Anbieter für sein Gas zu finden ist mit Sicherheit das Internet. Ein Gaspreisvergleich wie hier auf Geizkragen.de, bietet einem einen guten Überblick, welche regionalen und überregionalen Gas Anbieter vor Ort aktiv sind und zu welchen Tarifen das Gas angeboten wird. Interessant ist auch ein Vergleich, wie sich das Gaspreis eines bestimmten Anbieters in den letzten Jahren entwickelt hat. Ein regelmäßiger Blick in die Daten verrät einem auch, wenn neue Anbieter in der Region aktiv werden und sich ein Wechsel lohnt.

Veröffentlicht in Gas am 21.12.2010
Tags: , .