Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Handys Windows Phone (mit Vertrag)

Hersteller:
Ui-check-box-uncheckMicrosoft (5)
Alle:
Betriebssystem:
Alle:
Provider:
Alle:
Displaygröße:
Alle:
Sonstiges:
Alle:
5 Ergebnisse (1 - 5 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Microsoft Lumia 650 (T-Mobile D1) Microsoft Lumia 650 (T-Mobile D1)
Lumia 650

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 1,00 €
36 Shops
Microsoft Lumia 650 (T-Mobile D1)
 
Microsoft Lumia 640 XL (T-Mobile D1) Microsoft Lumia 640 XL (T-Mobile D1)
Lumia 640 XL

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 1,00 €
36 Shops
Microsoft Lumia 640 XL (T-Mobile D1)
 
Microsoft Lumia 650 (Vodafone D2) Microsoft Lumia 650 (Vodafone D2)
Lumia 650

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 1,00 €
30 Shops
Microsoft Lumia 650 (Vodafone D2)
 
 
 
Microsoft Lumia 640 XL (Vodafone D2) Microsoft Lumia 640 XL (Vodafone D2)
Lumia 640 XL

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 1,00 €
32 Shops
Microsoft Lumia 640 XL (Vodafone D2)
 
Microsoft Lumia 640 XL (Base / E-Plus) Microsoft Lumia 640 XL (Base / E-Plus)
Weniger Arbeit, mehr SpaßÜber Skype bleibst du in Verbindung, mit Office arbeitest du überall und dank OneNote hältst du ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 1,00 €
7 Shops
Microsoft Lumia 640 XL (Base / E-Plus)
 

Information Preisvergleich - Informationen "Handys Windows Phone (mit Vertrag)"
Trotz der nach wie vor schwierigen Marktsituation halten Microsoft und Nokia an Windows Phone fest. Mit einer Reihe neuer Funktionen soll sich das mobile Betriebssystem gegen die starke Konkurrenz durch iOS und Android durchsetzen.Dabei haben die beiden Konzerne keine schlechten Karten. Denn die neueste Generation des Windows Phone kann durch eine Vielzahl an Argumenten überzeugen. Den Ansprüchen nach einem leistungsstarken System wird der Hersteller durch einen 1 GHz-Prozessor, kapazitativem Touchscreen und schnellen Datenübertragungsraten wie WLAN und HSPA gerecht. Hierdurch wird bereits im Vorfeld ausgeschlossen, dass das recht üppige Betriebssystem durch eine insuffiziente Hardware ausgebremst wird. Diese Tatsache verhilft dem Windows Phone zu einer außergewöhnlichen Performance. Aber auch rechenintensive Anwendungen, wie etwa das Zweifinger-Zoom bei Websites oder Bildern führen zu keiner flackernden Ansicht. Weil der
Internet-Zugriff beim Windows-Phone im Vordergrund steht, liegt die eigentliche Stärke in der flotten Datenübertragung. So kann in weniger als 10 Sekunden eine Standardwebseite mit gut 600 KByte vollständig geladen werden. Aber auch auf die Benutzerfreundlichkeit wurde größten Wert gelegt. Ob Scrollen, Zoomen oder Blättern - alles läuft sehr zügig und intuitiv ab. Weil das neue Windows Phone 7.5 über einen zentralen Posteingang verfügt, muss der Nutzer nicht mehr sämtliche E-Mail-Konten einzeln abrufen. Je nach Bedarf können hierbei jeweils die privaten und beruflichen Konten miteinander verknüpft werden. Mittlerweile lassen sich die Kontakte in diverse Gruppen wie "Kollegen", "Familie" und "Freunde" einordnen. So können SMS oder E-Mails bei Bedarf an alle Mitglieder einer Gruppe versandt werden. Konversationen per Windows Live Messenger, Facebook Chat, MMS oder SMS greifen unter Windows Phone nahtlos ineinander. Unabhängig vom
Kommunikationskanal werden sämtliche empfangene oder versendete Mitteilungen auf der Nachrichtenseite chronologisch sortiert. Windows Phone 7.5 lässt nunmehr auch eigene Klingeltöne zu. Die Suche im Marketplace wurde derweil wesentlich erleichtert. Sucht der Nutzer gezielt nach Apps, werden nicht unnötigerweise Musiktitel und Interpreten angezeigt. Ein Windows Phone Handy mit Vertrag kommt zudem mit einer Spracherkennung daher. Stark ausgebaut wurde derweil auch Microsofts Suchmaschine Bing. Mit Hilfe einer Handy-Kamera kann diese nunmehr auch Texte übersetzen. Beeindruckend dabei ist zudem, wie die Suchmaschine Schriftgröße und Typographie nachahmt und über das Originalbild legt. Ferner lassen sich über die Kamera QR-Codes, CD- oder Buch-Cover sowie Barcodes einscannen. Hierzulande sind diese Dienste allerdings noch nicht in vollem Umfang verfügbar. Vor dem Versenden z.B. zu Facebook können Videos und Fotos nun auch mit Tags versehen werden.