Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde Das Magazin

Stromkosten senken

Strompreisvergleich der verfügbaren Tarife aller Anbieter

Mit unserem Strompreisvergleich können Sie sich Ihren persönlichen Stromtarif berechnen lassen. Das funktioniert einfach und unkompliziert: Daten in den Stromrechner eingeben und dann auf "Tarif berechnen" klicken.

Kundengruppe
Kundengruppe Wählen Sie bitte die Kundengruppe, zu der Sie gehören. Unter Privatkunden verstehen wir Haushaltskunden. Gewerbekunden haben ein Geschäft oder Gewerbe bzw. einen landwirtschaftlichen Betrieb.
   
Stromverbrauch

Ihren jährlichen Stromverbrauch finden Sie auf Ihrer letzten Stromrechnung. Wenn Sie Ihren Stromverbrauch nicht kennen, können Sie sich an den folgenden Durchschnittswerten orientieren:

HaushaltsgrößekWh/Jahr
Singles2.000 kWh
Paare3.500 kWh
Familien4.250 kWh
Großfamilien5.000 kWh
  • Singles2.000 kWh
  • Paare3.500 kWh
  • Familien4.250 kWh
  • Großfamilien5.000 kWh
 kWh/Jahr
Haupt- und NebenzeitEinige Versorger bieten Tarife an, die zwischen Hauptzeit und Nebenzeit unterscheiden. Diese Tarife sind für Verbraucher gedacht, die mit Strom heizen oder aus anderen Gründen nachts und am Wochenende viel Strom verbrauchen. Diese Tarife setzen den Einbau eines Zweitarifzählers voraus, der mit weiteren Kosten verbunden ist.

Als Nebenzeit gelten festgelegte Zeiträume nachts und gegebenenfalls am Wochenende. Die genaue Definition der Nebenzeit variiert zwischen den Netzbetreibern und umfasst in der Regel die Zeit werktags von 18:00, 20:00 oder 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr sowie in manchen Fällen das Wochenende mit oder ohne Samstag.
Nur Tarife mit Preisgarantie oder eingeschränkter Preisgarantie

Mit dieser Option werden nur Tarife angezeigt, die den Preis für eine bestimmte Laufzeit oder bis zu einem bestimmten Datum festschreiben. Der Filter berücksichtigt sowohl Tarife mit "Preisgarantie" als auch mit "eingeschränkter Preisgarantie".

Gemäß der Verivox Richtlinien umfasst eine "Preisgarantie" alle Preiskomponenten des Angebots, gegebenenfalls mit Ausnahme der Mehrwertsteuer. Bei Tarifen mit "eingeschränkter Preisgarantie" werden alle Bestandteile mit Ausnahme sämtlicher Steuern, Abgaben und Umlagen garantiert.

Tarife pro Anbieter Hier können Sie festlegen, wie viele Tarife eines Anbieters angezeigt werden sollen. Es werden immer die günstigsten Tarife eines Anbieters dargestellt.
Optionen
 
Tarife mit Vorauskasse berücksichtigenBei Vorauskassetarifen bezahlen Sie Ihren Strom bis zu einem Jahr im Voraus. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden diese Tarife im Vergleich berücksichtigt.
 
Tarife mit Kaution berücksichtigenBei diesen Tarifen muss ein zusätzlicher Sonderabschlag geleistet werden. Dieser ist einmalig vor Lieferbeginn fällig und wird nicht verzinst. Er wird nach Beendigung des Vertragsverhältnisses verrechnet bzw. zurückerstattet. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Tarife mit Kaution in der Ergebnisliste angezeigt.
 
Einmaligen Bonus berücksichtigenBei diesen Tarifen erhalten Sie einen einmaligen Bonus. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird der Bonus in die Gesamtkosten mit eingerechnet.
Alle Boni und Rabatte Manche Tarife beinhalten einmalige Bonuszahlungen des Anbieters, die spätestens zum Ende des ersten Belieferungsjahres fällig werden. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Boni in die Gesamtkosten eingerechnet.
 
Nur den Verivox-Richtlinien entsprechend Manche Tarife beinhalten einmalige Bonuszahlungen des Anbieters, die spätestens zum Ende des ersten Belieferungsjahres fällig werden.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Boni, die den Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz entsprechen, in die Gesamtkosten eingerechnet.
Die Inhalte dieser Richtlinien können Sie über den Link "Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz" unterhalb der Ergebnistabelle einsehen.
 
 
Ökostrom-TarifeStrom aus regenerativen Engergiequellen oder hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen.
KlimatarifeDie bei der Stromerzeugung anfallenden CO2-Emissionen werden durch Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen.
Alle Ökostrom- und Klimatarife anzeigen Wenn Sie diese Option wählen, werden Ihnen Ökostromtarife mit und ohne Gütesiegel sowie Klimatarife angezeigt.
 
Nur Ökostromtarife mit Gütesiegel anzeigenWenn Sie diese Option wählen, werden Ihnen nur Ökostromtarife angezeigt, die mindestens eines der ausgewählten Gütesiegel führen. Ökostromtarife können ein oder mehrere Gütesiegel führen.
 
TÜV-Siegel der Technischen ÜberwachungsvereineTÜV-Siegel für Ökostrom werden vom TÜV Nord und vom TÜV Süd verliehen, sofern die Produkte bestimmte Vergabekriterien erfüllen. Die Kriterien können sich je nach TÜV-Gesellschaft und Art des Zertifikats unterscheiden und haben unterschiedliche Qualitätsstufen.
 
Grüner Strom Label (Silber und Gold) Der Grüne Strom Label e.V. wurde von verschiedenen Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder sind u.a. der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund Deutschland, der Bund der Energieverbraucher sowie EUROSOLAR.
 
OK power von EnergieVision e.V. Das Gütesiegel "OK power" wird vom Öko-Institut e.V. in Zusammenarbeit mit dem WWF Deutschland und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen vergeben.
 
Grüner Strom Label (Silber und Gold) Der Grüne Strom Label e.V. wurde von verschiedenen Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder sind u.a. der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund Deutschland, der Bund der Energieverbraucher sowie EUROSOLAR.
 
Tarife mit kWh-Paket berücksichtigen Bei Tarifen mit kWh-Paket kaufen Sie eine bestimmte Anzahl von Kilowattstunden (kWh). Ein Minderverbrauch wird nicht erstattet, der Mehrverbrauch muss zusätzlich bezahlt werden und wird jährlich abgerechnet. Daher sind diese Tarife für Haushalte mit einem stabilen Jahresverbrauch geeignet.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen auch Tarife mit einem kWh-Paket in der Ergebnisliste angezeigt.
Tarife mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen berücksichtigen Bei Tarifen mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen erhöht der Anbieter für den gesamten Jahresverbrauch den Verbrauchspreis je Kilowattstunde, wenn Ihr realer Jahresverbrauch stark von Ihrem geschätzten Jahresverbrauch abweicht. Daher eignen sich diese Tarife für Haushalte mit einem stabilen Jahresverbrauch. Den tatsächlichen Verbrauchspreis erhalten Sie mit der Jahresabrechnung.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen neben kWh-Pakettarifen auch Tarife mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen in der Ergebnisliste angezeigt.
 
Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz Einige Tarife erfüllen nicht die Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen nur Tarife, die den Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz entsprechen, in der Ergebnisliste angezeigt.
Die Inhalte dieser Richtlinien können Sie über den Link "Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz" unterhalb der Ergebnistabelle einsehen.
 
Nur Tarife von Anbietern mit hoher Kundenempfehlungsquote

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen nur Tarife von Anbietern angezeigt, die innerhalb der letzten 6 Monate von mindestens 70 % der von Verivox an den Versorger vermittelten Kunden als empfehlenswert bewertet wurden.

Wie kommt diese Bewertung zustande?
Kunden können drei Monate nach erfolgtem Anbieterwechsel angeben, ob sie wieder zu diesem Anbieter wechseln würden. Basis sind alle Kunden, die über Verivox gewechselt und in den letzten 6 Monaten eine Bewertung abgegeben haben.

Ihr Tarif zum
Ihr Vergleichstarif In der Ergebnistabelle wird die Ersparnis im Vergleich zu diesem Tarif berechnet.
(Grundversorgung voreingestellt)

Weitere Einstellungen
Verivox Logo© 2014 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

Clever beim Strom Sparen

Heutzutage sind die steigenden Energiepreise in aller Munde. In allen Medien wird darüber diskutiert, wer dafür verantwortlich ist und wie man die Energiekosten und Stromkosten senken kann.

Eine Möglichkeit, die privaten Stromkosten zu senken, ist der Wechsel zu einem anderen Anbieter. Mittlerweile gibt es immer mehr Billiganbieter für Strom, die mit niedrigen Preisen und Preisgarantien werben. Aber auch normale Anbieter haben teilweise Tarife, zu denen es sich lohnt zu wechseln, weil sie günstiger sind als der Basistarif des Grundversorgers.
Ein Vergleich lohnt sich in dem Bereich auf jeden Fall immer.

Eine andere Möglichkeit ist ein bewusster Umgang mit Energie. In diesem Bereich gibt es einige Sachen, die man zu Hause machen kann, und einige Verhaltensweisen, die man sich an- oder abgewöhnen sollte. Nehmen wir als Beispiel die Stand By Funktion an vielen Elektrogeräten. Diese sog. Leerlaufleistung erreicht im Jahr ein Volumen von 17 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr, was einem Betrag von 3,3 Milliarden Euro entspricht. Allein das ist eine unglaubliche Menge an Energie und Kosten, die auf einfachste Weise eingespart werden könnten, nämlich indem man die Stand by-Funktion an seinen Geräten ausstellt.
Grundsätzlich sollte man auf den Energieverbrauch seiner Geräte achten. Zu empfehlen sind Geräte mit einer Energieeffizienz der Größe A, denn diese leisten genauso viel wie andere Geräte auch, haben aber einen wesentlich niedrigeren Stromverbrauch.

Nicht zuletzt gibt es viele kleine Handgriffe, mithilfe derer Stromkosten gesenkt werden können, beispielsweise durch den Einsatz von Sparlampen, einer Optimierung von Kühl- und Gefriergeräten und den richtigen Energiespartöpfen beim Kochen. Schließlich tut man auf diese Art und Weise nicht nur etwas für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt.