Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Hersteller :
Bosch (16)
Makita (23)
Einhell (1)
FERM (1)
Weitere beliebte Hersteller :
Zipper (2)
Atika (1)
Dewalt (4)
RYOBI (3)
Metabo (5)
AEG (1)
Worx (1)
Holzmann (10)
Festool (2)
Matrix (1)
Hitachi (3)
GÜDE (5)
Maktec (1)
Triuso (1)
Brück (1)
Varo (1)
Stanley (3)
Exakt (1)
96 Ergebnisse (1 - 10 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Bosch GHO 40-82 C (060159A760) Bosch GHO 40-82 C (060159A760)

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 219,00 €
20 Shops
Bosch GHO 40-82 C (060159A760)
 
Bosch PHO 2000 Bosch PHO 2000

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 89,95 €
19 Shops
Bosch PHO 2000
 
Bosch PHO 3100 (0603271100) Bosch PHO 3100 (0603271100)

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 143,02 €
16 Shops
Bosch PHO 3100 (0603271100)
 
Makita Makpac KP0800J Makita Makpac KP0800J

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 175,00 €
17 Shops
Makita Makpac KP0800J
 
 
Holzmann HOB 260ABS Holzmann HOB 260ABS
Holzmann HOB 260 ABS

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 727,89 €
16 Shops
Holzmann HOB 260ABS
 
Bosch GHO40-82C Professional (060159A76A) Bosch GHO40-82C Professional (060159A76A)
Bosch GH O40-82 C Professional (060159A76A)

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 227,99 €
15 Shops
Bosch GHO40-82C Professional (060159A76A)
 
Makita 2012NB Makita 2012NB
Makita 2012 NB

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 619,00 €
15 Shops
Makita 2012NB
 
Makita N1923BJ Makita N1923BJ

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 217,01 €
14 Shops
Makita N1923BJ
 
Zipper ZI-HB 305 Zipper ZI-HB 305

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 510,25 €
14 Shops
Zipper ZI-HB 305
 
Makita Makpac KP0810CJ Makita Makpac KP0810CJ

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 298,51 €
14 Shops
Makita Makpac KP0810CJ
 

Small_first_greySmall_prev_grey Zurück   |   Weiter Small_next_blueSmall_last_blue
Information Informationen zur Kategorie Hobel auf Geizkragen.de
Wenn Ihr gern mit Holz arbeitet, könnt Ihr auch einen Hobel gut gebrauchen. Mit Hobeln lässt sich die Oberfläche des Werkstoffs glätten. Anders als beim Schleifen, werden beim Hobeln Späne abgetragen. Den Hobel kennt man schon seit etwa 3.000 Jahren. Die ältesten Hobel, die noch erhalten sind, stammen aus der römischen Kaiserzeit. Heute arbeitet
man mit zeitgemäßen Elektrohobeln mit Akkus oder Kabelanschluss, in denen eine Messerwalze rotiert. Elektrohobel können mit einer besonders hohen Drehzahl sehr präzise hobeln. Ansonsten ähneln sie in ihrer Handhabung dem Handhobel. Die Spantiefe des Elektrohobels könnt Ihr stufenlos einstellen. Dabei sind Abhubtiefen bis zu 4 Millimetern möglich.
Viele Elektrohobel haben zwei Messer. Bosch und Festool stellen jedoch Hobel mit nur einem Messer her. Dieses Messer könnt Ihr leichter auswechseln, weil zwei Messer erst aufeinander eingestellt werden müssen. Bei Festool-Geräten könnt Ihr außerdem den kompletten Hobelkopf leicht austauschen. Die übliche Schnittbreite der Elektrohobel beträgt 82 mm.