Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Hersteller :
Einhell (15)
MTD (12)
Bosch (2)
Weitere beliebte Hersteller :
Gardena (6)
Makita (5)
Lesara (1)
Scheppach (1)
AL-KO (9)
Atika (3)
DOLMAR (2)
GÜDE (3)
Hanseatic (1)
FISKARS (1)
Kinzo (1)
Grizzly (4)
Uniqat (1)
SABO (4)
Brill (5)
Dema (5)

Vertikutierer

Um den Rasen dauerhaft schön zu erhalten, ist besondere Pflege nötig. Das Vertikutieren gehört dazu. Doch vorbei sind die Zeiten, als alles mühselig per Hand mit einer Gartenharke bearbeitet werden musste. Heute gibt es eine große Auswahl an motorisierten Vertikutierern auf dem Markt. So unterschiedlich wie ihre Leistungen sind (zum Bsp. Watt, Arbeitsbreite etc.), sind allerdings auch ihre Preise, wie der Vergleich bei Geizkragen.de zeigt.

126 Ergebnisse (1 - 10 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Bosch AVR 1100 Bosch AVR 1100
Der Bosch AVR 1100 ist ein Vertikutierer zur Pflege des Rasens. Er entfernt Moos, Unkraut und abgestorbenen Gräsern. Das ankratzen der ...

»  mehr
Schottennote: 4.1
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 145,00 €
30 Shops
Bosch AVR 1100
 
Einhell GC-ES 1231 Einhell GC-ES 1231
Einhell GCES1231

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 49,99 €
27 Shops
Einhell GC-ES 1231
 
Bosch ALR 900 Bosch ALR 900
Sie suchen schon seit Längerem nach einer Möglichkeit Ihren Rasen bestmöglich lüften zu können und gleichzeitig lästiges Moos zu entfernen? ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 129,99 €
26 Shops
Bosch ALR 900
 
Gardena EVC 1000 Gardena EVC 1000
Der Elektro Vertikutierer EVC 1000 ist ein kompakter, wendiger Vertikutierer für kraftvolles und nachhaltiges Entfernen der Filzschicht aus dem ...

»  mehr
Schottennote: 3.8
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 120,21 €
22 Shops
Gardena EVC 1000
 
 
Einhell GE-SA 1435 Einhell GE-SA 1435
Einhell GESA1435

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 114,80 €
23 Shops
Einhell GE-SA 1435
 
Makita UV3600 Makita UV3600
Makita UV3600 Vertikutierer: Einschaltung mittels Totmannschalter. Ummantelter Griff für angenehmes Greifgefühl. Faltbarer Griff. Kabelführung ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 145,72 €
22 Shops
Makita UV3600
 
Wolf Garten Select V 302 E Wolf Garten Select V 302 E
Der Wolf-Garten Elektro-Vertikutierer SELECT V 302 E verfügt über einen leistungsstarken Motor mit 1.200 W. Durch sein Kunststoffchassis wiegt ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 86,95 €
21 Shops
Wolf Garten Select V 302 E
 
Gardena ES 500 Gardena ES 500

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 118,00 €
19 Shops
Gardena ES 500
 
Gardena Rasenlüfter 35cm (03391-20) Gardena Rasenlüfter 35cm (03391-20)
Zum Befreien des Rasens von Moos und Rasenfilz. Zum Zerkleinern von Erdschollen und zum Einebnen. Verzinkte, geprägte Schneidzinken. ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 16,87 €
20 Shops
Gardena Rasenlüfter 35cm (03391-20)
 
Wolf Garten Ambition V 346 E Wolf Garten Ambition V 346 E
Wolf-Garten Ambition V346E

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 168,99 €
21 Shops
Wolf Garten Ambition V 346 E
 

Small_first_greySmall_prev_grey Zurück   |   Weiter Small_next_blueSmall_last_blue
Information Informationen zur Kategorie Vertikutierer auf Geizkragen.de

Vertikutierer

Was ist ein Vertikutierer?

Es handelt sich um ein spezielles Gartengerät, das für das Vertikutieren eines Rasens eingesetzt wird. Ausgestattet ist er mit einer horizontal eingebauten Achse oder Spindel, die drehbar oder starr kurz nebeneinander gelagert ist. Durch den Motor rotiert die Achse und die Messer des Vertikutierer ritzen dabei die Grasnarbe wenige Millimeter ein. Dabei wird auch Rasenfilz und Moos herausgeschlagen. Die Hauptaufgabe eines Vertikutierers besteht somit darin, den Rasen von Moos und Rasenfilz zu befreien, damit die Graswurzeln wieder ausreichend Sauerstoff bekommen. Optisch erinnert er zunächst stark an einen klassischen Rasenmäher. Zur typischen Ausstattung eines Vertikutiereres gehört in der Regel ein Fangsack, der das Schneidgut auffängt sowie ein leistungsstarker Motor, ein Führungsholm und nicht zu vergessen ein Vertikutiermesser. Inzwischen gibt es in diesem Bereich ein großes Angebot an verschiedenen Modellen, sodass es bei der Ausstattung natürlich immer kleine Unterschiede gibt, wie zum Bps. bei der Arbeitsbreite.

Rasen vertikutieren

Vertikutieren bedeutet, dass die Grasnarbe einer Rasenfläche angeritzt wird, um Moos und altes Schnittgut zu entfernen, damit der Rasen wieder ausreichend belüftet und mit Sauerstoff versorgt wird. Seinen Ursprung hat der Ausdruck vertikutieren aus den englischen Wörtern "to cut" = schneiden und "vertical" von senkrecht, vertikal. Zusammengefasst also vertikaler Schnitt.

Wann sollte der Rasen vertikutiert werden?

Das erste Vertikutieren des Rasens sollte im Idealfall im Frühjahr zwischen Mitte April und Anfang Mai erfolgen. Das liegt darin begründet, dass der Rasen nach diesem Zeitraum regenerationsfähig ist. Beim Vertikutiervorgang werden meist nicht nur abgestorbene Gräser und Rasenfilz entfernt, teilweise können auch fest verwurzelte Gräser herausgerissen werden. Das macht wiederum schnell deutlich, dass frisch angelegte Rasenflächen auf keinen Fall vertikutiert werden sollten. Grundsätzlich sollte der Rasen mindestens drei Jahre alt sein, bevor er das erste mal gelüftet wird. Direkt nach dem Vorgang sollte der Rasen gedüngt werden. Je nachdem welche Bodenbeschaffenheit der Rasen aufweist, sollte der Boden besandet werden. Ist die Grasnarbe nicht mehr dicht genug, ist zudem eine Nachsaat ratsam. In unseren Breitengeraden kann von April bis zum September vertikutiert werden. Die Bodentemperatur sollte nicht unter 8 Grad liegen, da der Rasen erst ab dieser Temperatur anfängt zu wachsen. Im Herbst ist das Vertikutieren ebenfalls zu empfehlen, da der Rasen so vor Wintereinbruch noch fit gemacht wird.

Gardena ES 500Wie wird´s gemacht?

Bevor es mit dem Vertikutieren losgehen kann, sollte der Rasen nach Möglichkeit sehr tief gemäht werden. Ideal sind hier 4 cm. Beachtet werden sollte zudem, dass der Boden trocken bzw. abgetrocknet ist, sodass der Vorgang des Vertikutierens einfacher vonstatten gehen kann, das Gerät geschont wird und die Rillen nicht wieder zugetreten werden. Auch die Arbeitstiefe des Vertikutierers muss richtig eingestellt werden. Diese richtet sich dem Grad der Bodenverdichtung, dem Alters des Rasens und dem Ausmaß der Verfilzung. Das Gerät wird dafür zunächst auf die Rasenfläche gestellt, sodass die Messer den Boden knapp berühren. Der nächste Schritt sieht so aus, dass der Vertikutierer zunächst eingeschaltet und ein kurzes Stück über den Rasen gegleitet wird. Dabei kann die Arbeitstiefe so nachjustiert werden, dass die Messer den Boden nur knapp einschneiden. Nun stehen die Messer in ihrer Ausgangsposition. Zu dieser Position muss jetzt das Maß der gewünschten  Schnitttiefe gerechnet und eingestellt werden. Bei einem gepflegten Rasen beträgt die Schnitttiefe meist um die 3 mm. Bei einem verwilderten Rasen dagegen erhöht sich diese auf rund 5 mm. Grundsätzlich sollte der Rasen lieber öfters und in kurzen Abständen um die 3 mm tief vertikutiert werden.

Welche Produkttypen gibt es?

Benzin Vertikutierer

Wie der Name schon vermuten lässt, besitzt ein Benzin-Vertikutierer einen Verbrennungsmotor. Im Vergleich zu elektrisch betriebenen Modellen weisen diese Modelle in der Regel auch eine höhere Leistung auf. Ein großer Vorteil besteht zudem darin, dass sie nicht an ein Stromnetz angeschlossen werden müssen, sodass sie flexibler eingesetzt werden können. Aus diesen Gründen eignen sie sich eher für größere Rasenflächen. Hinzu kommt dass diese Modelle das richtige Gewicht für trockene und schwere Böden aufweisen, sodass die Messer tief genug in die Grasnarbe schneiden können. Dafür sind Benzin Vertikutierer im Unterhalt deutlich teurer, punkten aber mit einer höheren Leistung und Reichweite. Die Preise für die Bezin-Modelle liegen im höheren Segment.AL-KO 38 P Combi Care Comfort

Elektro Vertikutierer

Ein Vertikutierer mit einem Elektromotor ist natürlich deutlich umweltschonender als die Benzin-Variante, und auch viel leiser in Gebrauch. Vorteilhaft ist hier, dass mit einem elektrischen Vertikutierer auch größere Rasenflächen ohne Probleme behandelt werde können. Wobei hier die Flexibilität durch das vorhandene Stromkabel etwas eingeschränkter ist. Hinzu kommt, dass auch keine allzu große Schnitttiefe eingestellt werden kann, da der Motor sonst durch Überhitzung Schaden nehmen könnte. Grundsätzlich eignen sich Elektro Vertikutierer für zusammenhängende und kleinere Flächen im eigenen Garten und zwar bis zu einer Größe von ca. 600 Quadratmetern.

Gibt es Alternativen zum Vertikutieren?Wolf Garten UG-M 3

Eine sehr beliebte Alternative zum Vertikutierer ist der Rasenlüfter. Ein Rasenlüfter besitzt im Vergleich zum Vertikutierer keine Messer sondern Krallen, die nur kurz über den Boden reichen und lediglich Unkraut entfernen. Beide Varianten haben eins gemeinsam durch sie wird die Rasenqualität verbessert. Grundsätzlich sind Belüfter einfacher zu handhaben. Außerdem werden so die Wurzeln der Gräser nicht geschädigt. Wer Angst davor hat, dass das Vertikutieren den Rasen zerstört, kann auch zu einem Rasenlüfter greifen. Moos und Unrat kann ein Rasenlüfter allerdings nicht entfernen. Empfehlenswert sind in diesem Zusammenhang Kombigeräte, die inzwischen von ein paar Herstellern angeboten werden. Sie beherrschen sowohl das Vertikutieren als auch das Belüften des Rasens.

Die wichtigsten Hersteller von Vertuktierern

Wolf Garten

Gegründet wurde Wolf Garten bereits in 1922. In 2009 wurde das Unternehmen an die MTD-Gruppe verkauft und existiert somit nur noch als Marke der MTD. Charakteristisch für die Vertikutiermodelle von Wolf Garten ist die Farbkombination bestehend aus den Farben Orange und Rot. Sie sind das Markenzeichen des Herstellers. Im Angebot befinden sich sowohl Elektro- als auch Benzin-Vertikutierer. Alle Modelle sind mit einem Auffangsack und leistungsstarken Motoren ausgestattet. Positiv fällt zudem das Qualitätversprechen des Hersteller aus: auf jeden Vertikutierer räumt er eine Garantie von 3 Jahre ein.

Einhell

Das deutsche Unternehmen Einhell besteht bereits seit 1964. Seinen Hauptsitz hat es in Landau an der Isar. Gegliedert ist es in zwei Geschäftsfelder in Form von Werkzeug und Garten. Zum Produktangebot gehören auch bei diesem Hersteller Elektro- und Benzin-Vertikutierer. Alle Modelle zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und Materialeigenschaften aus. Dabei gibt es Modelle im unteren Preissegment mit geringerer Leistung bis hin zu Luxus-Modellen mit hohen Leistungseigenschaften im etwas höherem Preissegment. Ein beliebtes Modell ist zum Beispiel der Einhell Einhell RG-SA 1435, der laut Testberichte eine Test-Note von "gut" erhalten hat.

Gardena

Gardena setzt bei seinen Vertikutierern ebenfalls auf hochwertige Materialien und vielseitige Einstellungsmöglichkeiten. So besitzen die Vertikutierer verschleißarme Messer aus verzinktem und spezial-gehärtetem Edelstahl. Hinzu kommen die leistungsstarken Powermotoren, die tolle Arbeitsergebnisse erzielen sollen. Vorteilhaft ist auch die kompakte Bauweise der Modelle, die ein unkompliziertes Verstauen ermöglicht. Zum Angebot gehören aber ausschließlich Elektro-Vertikutierer.

Atika VT 32Atika

Atika ist ein renommierter Anbieter für Garten- und Bauprodukte, welches bereits in 1949 gegründet wurde. Inzwischen ist das Unternehmen international erfolgreich tätig. Die Vertikutierer sind im mittleren Preissegment angesiedelt. Die Arbeitstiefe der Modelle kann mehrfach verstellt werden, sie besitzen einen Auffangkorb und wichtige Sicherheitsvorkehrungen in Form von Kabelzugentlastung und Sicherheitsschalter. Im Angebot hat der Hersteller auch Kombigeräte sprich Vertikutierer mit Rasenlüfter.

AL-KO

Das Unternehmen AL-KO wurde bereits in 1931 gegründet und gehört zu den führenden Anbietern in den Bereichen Lufttechnik, Fahrzeugtechnik sowie Garten und Hobby. Die Vertukutierer von AL-KO überzeugen durch ihren leistungsstarken Motor, der tollen Verarbeitungsqualität und den vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten. Angeboten werden sowohl Elektro-Modelle für den Hobbybereich als auch hochpreisige Benzin-Modelle für den Profibereich.