Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Hersteller :
Severin (16)
Melitta (4)
Krups (1)
Weitere beliebte Hersteller :
Philips (4)
Grundig (3)
Hama (2)
DeLonghi (6)
jura (2)
WMF (3)
Bomann (5)
caso (6)
Graef (6)
ProfiCook (2)
Clatronic (10)
Bodum (9)
Bestron (5)
Unold (8)
Cilio (5)
Dualit (1)
Petra (3)
Exido (1)
Mia (1)
124 Ergebnisse (1 - 10 Treffer)
 
Produkt Test / Bewertung Geizigster Preis
 
 
Philips CA 6500/60 Philips CA 6500/60
Philips Milchaufschäumer CA6500/60 Senseo Milk Twister, 120 ml, Hot & Cold

»  mehr
Schottennote: 4.7
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 47,00 €
18 Shops
Philips CA 6500/60
 
Severin SM 9684 Severin SM 9684
Severin SM 9684 Milchaufschäumer. Leistung: ca. 500 W. Kapazität/Inhalt: ca. 500 ml. Abnehmbarer Milchaufschäumer. Max. Drehzahl ca. 4.700 ...

»  mehr
Schottennote: 4.7
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 58,43 €
21 Shops
Severin SM 9684
 
Grundig MF 5260 Grundig MF 5260

»  mehr
Schottennote: 4.2
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 36,49 €
17 Shops
Grundig MF 5260
 
Gastroback Automatischer Milchaufschäumer 42410 Gastroback Automatischer Milchaufschäumer 42410
Was wäre ein leckerer Cappucino ohne seinen Milchschaum? Diesen selbst herzustellen ist recht mühsam und klappt meistens nicht. Deshalb stellt ...

»  mehr
Schottennote: 4.2
 Bewertung lesen (4)
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 76,36 €
8 Shops
Gastroback Automatischer Milchaufschäumer 42410
 
 
Melitta Cremio 100501 rot Melitta Cremio 100501 rot

»  mehr
Schottennote: 4.6
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 46,07 €
18 Shops
Melitta Cremio 100501 rot
 
Severin SM 9688 Severin SM 9688
Severin Milchaufschäumer SM9688, Edelstahl-gebürstet-schwarz, Leistung: ca. 500 W, Kapazität/Inhalt: ca. 700 ml, abnehmbarer ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 81,90 €
14 Shops
Severin SM 9688
 
Melitta Cremio 100501 weiß Melitta Cremio 100501 weiß
Schnell und einfach erstklassigen Milchschaum zubereiten. Mit dem Cremio 100501 von Melitta gelingt Ihnen zukünftig jede ...

»  mehr
Schottennote: 4.6
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 49,95 €
15 Shops
Melitta Cremio 100501 weiß
 
Rommelsbacher MS 620/E Rommelsbacher MS 620/E
Für das kleine italienische Café zu Hause. Sie sind nicht mehr wegzudenken von deutschen Kaffeetischen: Cappuccino, Latte Macchiato und Co. ...

»  mehr
Schottennote: 0
 Meinung schreiben
ab 44,90 €
15 Shops
Rommelsbacher MS 620/E
 
Krups XL 2000 Krups XL 2000
Sie lieben den Milchschaum auf Cappuccino oder im Latte macchiato und möchten, um diesen genüsslich wegzuschlürfen aber nicht jedes Mal in das ...

»  mehr
Schottennote: 4.8
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 86,41 €
13 Shops
Krups XL 2000
 
Clatronic MS 3326 Clatronic MS 3326

»  mehr
Schottennote: 4.6
 Testberichte (1)
 Meinung schreiben
ab 32,49 €
15 Shops
Clatronic MS 3326
 

Small_first_greySmall_prev_grey Zurück   |   Weiter Small_next_blueSmall_last_blue
Information Informationen zur Kategorie Milchaufschäumer auf Geizkragen.de

Milchaufschäumer

Rommelsbacher MS 620/EMit der Begeisterung für italienische und andere ausländische Kaffeespezialitäten hat auch ein neues Haushaltsgerät deutsche Küchen erobert: Der Milchaufschäumer oder Milchschäumer. Während früher die für Kaffee-Puristen undenkbare Sahne in unseren Breiten den Cappuccino krönte, muss es heute perfekt geschäumter Milchschaum sein. Ursprünglich eher ein integrativer Bestandteil hochwertiger Kaffeemaschinen existiert heute ein davon gelöstes Küchengerät in verschiedenen Formen und Ausstattungen. Dabei müsst Ihr mit großen Preisunterschieden rechnen, bei einigen Einsteigergeräten kann der Preis nämlich etwa 10mal so hoch sein wie bei anderen.

Ein Milchaufschäumer - was ist das?

Wie der Name bereits verrät, kann der Milchaufschäumer Milch aufschäumen, d.h. sie in eine Art Schaum verwandeln. Wer seinen Kaffee schwarz liebt, braucht sich über Milch, Sahne und Co. keine Gedanken zu machen. Wer allerdings Liebhaber von Latte Macchiato oder Cappuccino ist, weiß in der Regel genau, wie der perfekte Milchschaum sein sollte. Von seiner Anlage her sind Milchschäumer mit Rührgeräten verwandt, einfache manuelle Modelle ähneln Quirlen. Das Milchschäumer-Prinzip eroberte auch deshalb die Herzen von Kaffeeliebhabern, weil die Produkte so praktisch sind und eine einfache Tasse Kaffee schnell in eine Spezialität verwandeln.

Arten von Milchaufschäumern

Bomann MS 376 CBAlle Geräte bringen Luft in die Milch, dies geschieht durch einen Rührvorgang. Unterschieden wird zwischen:

  • manuelle Geräte mit und ohne Batterie
  • elektrische Geräte mit Aufwärmfunktion
  • Induktions-Milchschäumer

Manuelle Geräte ähneln entweder einem feinen Quirl und sind dann in der Regel batteriebetrieben. Oder sie bestehen aus zwei Teilen, einem Becher aus Edelstahl und einer Art Sieb, das in dem Becher auf- und ab bewegt wird. Sie sind schnell einsatzbereit und auch schnell gereinigt. Ein weiterer Pluspunkt: manuelle Milchaufschäumer verbrauchen keine Energie (weder Strom noch Batterien). Die Geräte sind preiswert und als Angebote teilweise ab 1,29 Euro zu haben. Der Nachteil: Zum einen der Aufwand, zum anderen das Ergebnis. Der Milchschaum wird nicht besonders fest.

Elektrische Geräte sowie Induktionsschäumer sind überwiegend aus Edelstahl und bestehen aus einem Topf mit einem Deckel. Auf dem Topfboden befindet sich eine Art Quirl, der sich nach Einschalten in Bewegung setzt. Kabellose elektrische Geräte sind in der Küche besonders praktisch. Induktions-Schäumer arbeiten zudem mit Rühreinsätzen und sind besonders schnell und energiesparend.

Der entscheidende Vorteil zu den manuellen Milchschäumern ist aber die Hitze. In den Induktiongeräten wird nämlich die Milch gleichzeitig erhitzt. Der Nachteil: die Standfläche und der Preis. Die besonders modernen Induktiongeräte kosten ab 60 Euro aufwärts.

Wer welches Gerät bevorzugt, ist eine individuelle Frage. Verbraucher tendieren aber dazu, sich an eine Form oder auch Marke zu gewöhnen.

Die Kaufentscheidung: Es kommt auf die Details an

Auf folgende Fragen solltet Ihr bei der Wahl Wert legen:Severin SM 9495

  • Wie viel Arbeitsaufwand verlangt das Gerät?
  • Bei Handrührern: Wie liegt er in der Hand?
  • Wie leicht lässt sich das Gerät reinigen?
  • Wie oft wird der Aufschäumer eingesetzt?
  • Aus welchem Material besteht das Produkt?
  • Wie sieht das Gerät aus (Design) und wie viel Platz nimmt es weg?
  • Welche Kapazität hat ein Gefäß?
  • Welche Drehzahl schafft der Rührer?
  • Hat das Gerät noch Zusatzfunktionen, erwärmt etwa auch die Milch ohne Rührfunktion oder rührt Puddingcremes ein?
  • Was ist bei der Lieferung alles dabei?

Beliebte Hersteller

Auf dem Markt bewegen sich viele Hersteller, die auch Kaffeemaschinen herstellen. Namen wie Severin Melitta und WMF, aber auch Tchibo und Nespresso sind vertreten. AEG und Petra haben die kleinen Schäumer im Sortiment. Auch die illustre Firma Bialetti - bekannt für die kleinen Espressokännchen, die auf dem Herd erstklassigen Espresso produzieren -  hat die Aufschäumer im Angebot. Die einzelnen Fabrikate stehen jeweils für besondere Vorzüge:

  • Severin steht für gute Produkte mit einem gelungenen Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • WMF steht für gehobene, funktionale Haushaltskultur
  • Bialetti ist italienischer Kult, designerisch und funktional top
  • Petra steht für Alltagsgeräte mit günstigen Preis
  • AEG und Melitta stehen für Tradition

Es lohnt sich in jedem Fall, Angebote zu vergleichen, vor allem bei den elektrischen und Induktionsgeräten. Oft werden Geräte in einem besonderen Angebot für kurze Zeit günstiger angeboten.

Die Physik des Milchschaums

Beim Aufschäumen von Milch gelangt Luft in die Milch. Eingeschlossen von Eiweißmolekülen, bilden sich dabei stabile Luftbläschen. Man kennt das Prinzip vom reinem Eiweiß - geschlagenes Eiweiß wird schaumig-fest. Im Idealfall entsteht für den Kaffee ein gleichmäßiger, cremig feiner Schaum. Kleine Luftbläschen produzieren haltbaren Schaum, große dagegen machen den Schaum instabil. Auch die Menge der Luft-Eiweißbläschen spielt eine große Rolle für die Stabilität. Weitere Faktoren für gelungenen Milchschaum sind unter anderem:

  • Fettgehalt: Der Fettgehalt der Milch ist wichtig. Fettarme Milch steht hier für festeren, Vollfett-Milch für cremigeren Schaum.
  • Frische: Der Frischezustand der Milch macht sich auch bemerkbar, H-Milch führt zu sehr konstanten Ergebnissen, während frische Milch oft variable Schäume produziert. Wenn Frischmilch gewählt wird, muss sie wirklich sehr frisch sein.
  • Laktosefreie Milch: macht sehr schönen Schaum.
  • Temperatur: Die Temperatur der Milch ist relevant. Bei über 60 Grad Celsius zerfallen die beschriebenen Eiweißmoleküle. Man kann also die Milch nur bis zu dieser Temperatur erwärmen.
  • Das Gerät: Schließlich ist der Milchaufschäumer selbst ausschlaggebend.

Tipps und Tricks rund um einen gelungenen Milchschaum-Kaffee

Neben der Verwendung in den typischen Arten Macchiato und Cappuccino - konservative Italiener trinken diese Milchvarianten übrigens nur zum Frühstück - wird Milchschaum heute auch gern für Cafe Latte, Cafe au Lait und selbst für den Chai Latte verwendet.

Espresso Kaffee als Grundlage

Die italienischen Kaffeespezialitäten gelingen gut mit den Kaffeesorten, die auch für den Espresso verwandt und auch entsprechend unter Dampfdruck gebrüht werden. Milchschaum auf einem, nach deutscher Küchentradition in der Filtermaschine gekochten Kaffee wird als Cappuccino immer eine Enttäuschung sein, selbst wenn der Schaum top ist. Der Geschmack bleibt zu flach. Wer per Hand nach Großmutters Rezept brüht, kann es vielleicht noch mit einem Mokka versuchen.

Latte Macchiato ist ein großer Kaffee, der meist der Optik wegen in großen Gläsern serviert wird. Dafür wird das Glas zuerst bis über die Hälfte mit Milchschaum gefüllt, um dann den Espresso sehr elegant einlaufen zu lassen. Es ist das Geheimnis eines jeden Barista, wie das immer gelingt. Im Idealfall gelingt ein karamellfarbenes, geschichtetes Kunstwerk. Verwendet wird für diese Spezialität Espresso.

Ein Cappuccino bekommt immer eine Haube aus Milchschaum. Erst kommt der Kaffee in die Tasse und oben darauf wird Milchschaum gesetzt. Auch hier wird mit Espresso-Kaffee als Grundlage gearbeitet. Kenner bedecken den Milchschaum mit ein wenig Kakaopulver, gern durch ein Mustersieb gestrichen.

Gastroback Latte Max 42219Tipp: Bei beiden Kaffeespezialitäten wird idealerweise mit erwärmter Milch gearbeitet, außer bei Eiskaffee!

Fazit

Bei Milchaufschäumern sollte jeder seinen eigenes Lieblingsgerät finden. Es lohnt sich vor dem Kauf nicht nur Preise zu vergleichen, sondern bei Freunden und Verwandten auch vorher zu schauen, welches Gerät wie welchen Schaum zaubert. Alles ist am Ende auch eine Geschmackssache, selbst wenn man bestimmte Vorgaben durch Kaffeekenner beherzigen möchte. Das gilt für die Konsistenz von Milchschaum ebenso.