Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Beliebteste Kategorien:
Weitere beliebte Kategorien :

Kaffee & Co.

Möchtest Du Dir eine schöne neue Kaffeemaschine kaufen und Dich außerhalb der Werbung über die unterschiedlichen Brühsysteme informieren? Entscheiden könntest Du Dich zum Kauf einer Kaffeemaschine in der technischen Bandbreite zwischen Perkolator bis zum Hightech-System mit Smartphone-App. Wir laden Dich an dieser Stelle herzlich zu einer virtuellen Tasse Kaffee oder Espresso und hilfreiche Informationen rund um Kaffeemaschinen ein.

Dein Wunschpreis Du wartest und wartest, dass die Digitalkamera endlich günstiger wird? Wir helfen dir dabei, dass dein Wunschpreis schneller in Erfüllung geht.
Cloer 185
Cloer 185

Der Cloer 185 ist ein schicker kleiner Waffelautomat mit einer Backfläche ...

30 Wunschpreise

Gorenje F 4061 AW
Gorenje F 4061 AW

2 Wunschpreise

Kärcher MV 3
Kärcher MV 3

1 Wunschpreis

Philips HD 5407/60 Café Gourmet
Philips HD 5407/60 Café Gourmet

Philips HD5407/60 New Cafe Gourmet Kaffeemaschine, Fassungsvermögen bis 12 ...

1 Wunschpreis

Bosch SMS 50D32EU
Bosch SMS 50D32EU

Ein freistehender Geschirrspüler, wie der SMS 50D32EU von Bosch ist in ...

1 Wunschpreis

Information Informationen zur Kategorie Kaffee & Co. auf Geizkragen.de

Kaffee & Co.

Geschichte der Kaffeemaschinen - Rückblick bis zur Gegenwart

Erste Kaffeemaschinen vor 1900 arbeiteten halb automatisch. Sie wurden mit Spiritus beheizt. Den ersten Kaffeefilter aus Papier erfand 1908 Melitta Bentz. Gefiltert wurde aber von Hand, denn bis nach dem Zweiten Weltkrieg waren Maschinen zur Kaffeezubereitung extrem teuer. Noch 1930 kostete eine elektrische Kaffeemaschine so viel, wie ein Arbeiter in einem halben Jahr verdiente.

Das Patent der ersten Filterkaffeemaschine erhielt Gottlob Widman 1954. Er erfand ein Gerät ähnlich zu denen, die heute noch in fast jeder Küche stehen. Kaffeevollautomaten, Pad-Maschinen & Co. für den privaten Haushalt, sind die Entdeckung der Neuzeit. Ihre Markteinführung datiert ab 1990 für Kaffeevollautomaten und ab etwa 2000 bei Pad-Maschinen.Braun KF 520

Kaffeemaschine mit Filter - die gewöhnliche Haushaltsmaschine

Filterkaffee schwarz aus der Glaskanne kennt man aus dem eigenen Haushalt. Kein anderes Verfahren zur Kaffeezubereitung prägt den Geschmack deutscher Kaffeetrinker so, wie Kaffeemaschinen mit Filter. Praktisch alle Vorteile einer Kaffeemaschine scheinen sich auf diesen Maschinentyp zu vereinen. Vorgemahlene Kaffees aus dem Supermarkt sind von der Konsistenz auf Kaffeemaschinen mit Filter abgestimmt. Mit Blick auf die Preise - Anschaffungskosten und Verbrauchskosten - gewinnt Filterkaffee in Deutschland jeden Test.

Preis - Check

Eine einfache Kaffeemaschine mit Filter kostet kaum 20 Euro in der Anschaffung. Pro Tasse Kaffee musst Du an Verbrauchskosten nur zwischen vier und zehn Cent investieren.

Weitere Vorteile

Eine nahezu beliebige Kaffeemenge lässt sich innerhalb kürzester Zeit zubereiten. Zeit und Geld für Wartungsarbeiten und die Maschinenreinigung musst Du nicht investieren.

Nachteile

Du kannst nur einfachen Kaffee (schwarz oder mit Milch) kochen, einen Kaffee-Latte, Espresso oder Cappuccino zaubern Filtermaschinen nicht direkt in die Tasse. Sehr preiswerten Maschinen fehlt oft die Kraft, um schnell die gewünschte Menge Kaffee aufzubrühen. In der Folge verändert sich das Kaffeearoma. Der Kaffee schmeckt bitter. Bist Du ein Koffeinjunkie, wirken sich die Bitterstoffe nach einigen Tassen bereits negativ auf deinen Magen aus. Zur Kaufentscheidung achte darauf, wie viel Watt die Maschine hat.

Tipp

Wenn Du gern viel Kaffee trinkst, wähle statt einer Kaffeemaschine mit Glaskanne eine Ausführung mit Isolierkanne. Kaffee auf der Wärmeplatte wird schnell bitter. Aus einer guten Thermoskanne schmeckt er länger frisch.

Kaffeepad- & Kapselautomaten - frischer Kaffee auf Knopfdruck

Kaffeepad- & Kapselautomaten, beispielsweise ein Produkt von Krups oder DeLonghi, bieten Dir Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck. Schneller, einfacher und verführerischer kannst Du ein bis zwei Tassen nicht zubereiten.

Die Funktionsweise der Kaffeepad- & Kapselautomaten ist bei Espressomaschinen abgeguckt. Heißes Wasser presst die Maschine unter Druck durch ein mit Kaffee gefülltes Filterkissen oder durch die Kapsel. Für regelmäßige Kaffeetrinker wirkt sich die kurze Brühphase positiv auf die Magenfreundlichkeit aus. Für die Vielfalt des Kaffeegenusses sorgen die unendlich vielseitigen Angebote unterschiedlichster Spezialmischungen.

Tipp für Kapselmaschinen

Nicht alle Hersteller erlauben den Einsatz von Fremdprodukten. Achte bei Deiner Kaufentscheidung darauf, dass Du Dich nicht an einen Hersteller bei der Kapselwahl binden musst.

Mit Blick auf die Kosten ergibt sich ein zweigeteiltes Bild

In der Anschaffung, ab etwa 50 - 60 Euro, dürfen die Maschinen noch mit einem guten Preis punkten. Anders ist es beim Preis für Verbrauchsmaterialien. Kaffeepads liegen preislich zwischen 8 und 15 Cent pro Tasse. Spezialitäten sind deutlich teuerer. Der Preis für stilechten Espresso, Latte oder Cappuccino überschreitet schnell 25 Cent pro Tasse. Kapseln kosten, mit etwa 40 Cent pro Tasse, bis zum zehnfachen Preis einer Tasse Filterkaffee.

Voll- und Halbautomaten - professioneller Kaffee im Haushalt

WMF Lineo ThermoEinen Kaffeegenuss - wie im Kaffeehaus - versprechen halb- und vollautomatische Kaffeemaschinen der oberen Preisklasse. Vollautomatische Maschinen unterscheiden sich zum Halbautomaten dadurch, dass die Geräte über (mindestens) eine automatische Kaffeemühle verfügen. Marktübliche Beispiele für aktuelle Kaffee-Vollautomaten wäre der "Philips HD8844/01 4000 Serie" oder der "DeLonghi One Touch ESAM 5500".

Auf Knopfdruck wird der Kaffee frisch gemahlen und in beliebiger Stärke, tassenweise frisch aufgebrüht wird. Mit einem Schwenk wird die Maschine zur Espresso-Maschine oder schäumt automatisch cremigen Milchschaum. Das Produkt eines Herstellers für vollautomatische Filterkaffeemaschinen lässt sich sogar zwischen der Tassenportionierung und einer ganzen Kanne umschalten.

Vergleich: Geschmack, Zeit und Preis

Geschmacklich hat der Kaffee aus dem Vollautomaten immer die Nase vorn. Gegen frisch gemahlene Bohnen kommt kein vorgemahlener Kaffee an. Obendrein laden die Geräte zum Experimentieren ein. Unterschiedliche Kaffeesorten selbst mischen, mit der richtigen Körnung über das Mahlwerk verfeinern, entfaltet das volle Kaffeearoma.

Nur etwas Zeit muss der Kaffeetrinker mitbringen. Eine frische Tasse kann, bedingt durch den Mahlvorgang, schon einige Minuten dauern. Im Vergleich dazu: Die Tasse Kaffee mit der Pet - Maschine steht nach etwa 30 Sekunden bereit. Beim Anschaffungspreis sind vollautomatische Kaffeemaschinen sicher etwas teuer. Ein preiswerter Vollautomat kostet etwa so viel wie 20 einfache Filtermaschinen oder etwa fünf Kaffeepad- oder Kapselautomaten.

Espressomaschinen - Kaffeegeschmack wie in ItalienBialetti Brikka Elite (4 Tassen)

Espresso herzustellen ist das Sahnehäubchen der Kaffeekochkunst. Echter Espresso wird immer frisch gemahlen. Den fein gemahlenen Kaffee durchströmt kondensierender Wasserdampf mit genau 9 Bar Druck. (Ohne Unterstützung durch eine Pumpe, sonst ist es eine Art "Filterkaffee-Espresso"). Kaffeemaschinen, die den perfekten Espresso herstellen, sind entweder sehr teuer oder sorgen für viel Zeitaufwand beim Kaffeekochen.

Die meisten, der als Espressomaschinen beworbenen Kaffeemaschinen scheitern am Kundenwunsch, eine multifunktionale Kaffeemaschine zu erwerben und obendrein preiswert zu bleiben.

Möchtest Du einen authentischen Espresso trinken, ohne viel Geld auszugeben, bleib bei der originalen Herstellungsmethode. Aber, etwas Mühe und Handarbeit kannst Du dabei nicht vermeiden. Ein praktisches Gerät - unter 30 Euro - wäre beispielsweise der Bialetti Brikka 4 Tassen Espressokocher.

Vor der Kaffeemaschine: Wissenswertes rund ums Kaffeetrinken

Die Geschichte des Kaffeetrinkens reicht bis etwa in die Zeit 900 n.Chr. zurück. Belegt wurde Kaffee in dieser Zeit als Heilgetränk der arabischen Welt. Der Anekdote nach soll ein Hirte Kaffee als Heilmittel entdeckt haben. Angeblich kochte er seinen Kaffee aus Bohnen, die zuvor von einer Ziege gefressen wurden.

Der bis heute gebräuchliche Begriff Mokka geht auf die Hafenstadt "Mocha" zurück. Die Stadt galt im 14. Jahrhundert als wichtiger Umschlagsplatz für Kaffeebohnen. Bis vor etwa 200 Jahren wurde Kaffee nur im Direktguss auf das gemahlene Kaffeepulver zubereitet. Geschmacksnah an den Kaffeegenuss im Direktguss, aber ohne Kaffeesatz, erlauben Dir Perkolatoren Deinen Kaffee zuzubereiten. Optisch besonders schön und praktisch sind Perkolatoren aus Glas.

Du füllst nur die gewünschte Menge gemahlenen Kaffee ein, gieß ihn im Direktguss auf. Anschließend drückst Du die Schwebeteilchen mit einem Sieb zu Boden. Traditioneller Kaffeegeschmack und moderne Technik lassen sich nicht authentischer vereinen.

Kaffeekultur - woher kommt der Kaffee, wie wird anderen Orts Kaffee zubereitet

KitchenAid 5KCM0802EOBOb Dir ein Kaffee wirklich schmeckt oder Du ihn "nur als Gebräu" wahrnimmst, liegt an vielen Faktoren. Maßgeblichen Einfluss auf den Geschmack haben die Kaffeebohnen, ihre Röstung und Weiterverarbeitung, das Wasser sowie die zubereitende Kaffeemaschine. "Die universelle Tasse Kaffee", die wirklich jedem schmeckt, hat noch niemand erfunden.

Angebaut wird Kaffee in Afrika, Amerika, Asien und der Karibik. Abhängig vom Herstellungsland und der weiteren Verarbeitung entfalten die Kaffeebohnen unterschiedliche Geschmacksaromen. Kaffeemischungen für den deutschen Markt bestehen meist aus verschiedenen milden Kaffeesorten und werden nur sehr fein gebrannt. Beispielsweise in Asien enthalten frisch gebrühte Kaffees deutlich mehr Bitterstoffe als bei uns.

Als klassisches Beispiel für asiatischen Kaffeegeschmack wäre der Kaffee in den Coffeeshops Singapurs zu nennen. Ein Säckchen sehr dunkler, bitterer Kaffee köchelt permanent in einer Kanne. Bei jeder Bestellung kommt nur ein kleiner Schluck des hoch konzentrierten Kaffees in die Tasse. Sie wird anschließend mit heißem Wasser aufgefüllt. Trotzdem mögen es die meisten Asiaten nicht bitter.

Typisch asiatischer Kaffee wird mit einem Esslöffel Zucker gesüßt. Ein Kaffee mit Milch enthält zusätzlich einen Esslöffel extrem süßer, sirupartiger Kondensmilch. (Etwa wie "Milchmädchen" nur noch süßer).

Beliebte Hersteller für Kaffeemaschinen - kurzer Überblick

Die Firma Braun aus Kronberg im Taunus stellt elektrische Kleingeräte für den nationalen und internationalen Markt her. Bekannt sind Braun-Produkte für gute Qualität und Langlebigkeit. Im Bezug auf Kaffeemaschinen zielen die Produkte von Braun mehrheitlich auf das Geschäftsfeld der Filtermaschinen.

Melitta mit Sitz in Minden ist ein Unternehmen, bei dem der Kaffeegenuss im Mittelpunkt steht. Neben den berühmten Filtertüten und dem Melitta-Kaffee bietet das Unternehmen unter seinem Label Kaffeemaschinen an. Die Produktpalette reicht von der einfachen Filtermaschine bis zum Kaffee-Vollautomaten.

WMF Kaffeemaschinen sind vor allem für den Einsatz in der Gastronomie bekannt. Professionell ausgelegte Kaffeeautomaten stellt das Unternehmen ausschließlich in Geislingen her. Für die private Nutzung ist WMF vor allem ein Sinnbild für schönes Geschirr und wertvolles Tafelbesteck.

Die Marke Krups gehört zum französischen Konzern SEB. Für Elektrogeräte bekannt wurde Krups vor allem durch sein Handrührgerät. Kaffeemaschinen decken mehrheitlich das Marktsegment der Filtermaschinen mit Glaskanne und Isolierkanne ab. Im mittleren Preissegment ist Krups außerdem mit Druck-Brühautomaten vertreten.jura Impressa Z6

Das schweizer Unternehmen Jura ist auf Kaffeevollautomaten für den Haushalt und das Gastronomiegewerbe spezialisiert. Kaffeemaschinen aus dem Hause Jura überzeugen durch Ihre Leistung in zahlreichen Tests und neutralen Vergleichen.

Die Kaffeemaschine per App bedienen - geht das?

Die Kaffeemaschine von Philips "GranBaristo Avanti" und jura Impressa Z6 werben mit der App für die Kaffeemaschine. Leider müssen wir Deine Hoffnung zerstören, nach dem Knopfdruck auf die App, würde ein Roboter den Kaffee zum Bürotisch bringen.

Wir haben für Dich bei Jura nachgefragt, wozu die App (verfügbar Frühjahr 2016) tatsächlich dient. Du kannst damit die Maschineneinstellungen für Deine perfekte Tasse Kaffee bequemer programmieren. Außerdem ist es möglich, Bilder für das Display des Kaffeevollautomaten per Mobildevice aufzuspielen.

Hochwertige Kaffeemaschine günstig bestellen - online vergleichen

Jetzt bist Du an der Reihe. Alle wichtigen Informationen zu Kaffeemaschinen hast Du erhalten und Dich für das individuell passende Brühsystem entschieden. Nutze nun unseren Preisvergleichsportal. Du findest bei uns mit Sicherheit das Produkt Deiner Wahl zum günstigsten Preis.