Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin

Donnerstag, 31. Juli 2014

Dieser Beitrag ist abgelaufen!

Dieser Beitrag ist am 01.01.13 abgelaufen. Das Angebot könnte also evtl. nicht mehr verfügbar sein.


ADAC Stellplatz-Führer Deutschland/Europa 2012 zeigt, wo Ihr günstig übernachten könnt

ADAC Stellplatz-Führer Deutschland/Europa 2012 zeigt, wo Ihr günstig übernachten könnt
Dienstag, 20.03.2012 Will man gemütlich mit dem Wohnmobil durch Europas Landen tuckern, sollte man sich in jedem Fall vorher erkundigen, wo die günstigsten, wenn nicht sogar vollkommen kostenlose Stellplätze zu finden sind. Doch wie lassen sich die Leistungen und Preise am besten miteinander vergleichen?

Der ADAC bietet Euch auch dieses Jahr wieder mit seinem neu erschienen Stellplatz-Führer Deutschland/Europa 2012 einen Preisvergleich von mehr als 4.000 gebührenpflichtigen und gebührenfreien Wohnmobil-Stellplätzen in insgesamt 31 europäischen Ländern. Mit Hilfe des "ADAC-Vergleichspreises" erhaltet Ihr schnell einen Überblick und könnt zudem noch bis zu 200 überprüfte einzelne Infos zu den jeweiligen Plätzen einsehen.

Viele Länder bieten Übernachtungsplätze in der Nähe von Restaurants, Gaststätten oder Freizeiteinrichtungen und verlangen keine feste Gebühr. Oftmals muss man lediglich im entsprechenden Restaurant seine Mahlzeit einnehmen, um kostenlos einen Stellplatz zu ergattern, das nahe gelegene Schwimmbad besuchen oder sein Entgegenkommen in anderer Form zum Ausdruck bringen. Sämtliche Plätze, die Euch auf diese Weise die ein oder andere Gratis-Übernachtung anbieten, sind im ADAC Stellplatz-Führer als gebührenfrei mit Einschränkungen vermerkt.



Neben Frankreich, Deutschland, Österreich, Dänemark und den Niederlanden findet Ihr auch Preise und Infos zu den Stellplätzen in Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn. Zudem sind die besten Wohnmobil-Stellplätze Europas mit entsprechender ADAC-Auszeichnung versehen. Des Weiteren wurden exakte GPS-Koordinaten ermittelt. Hinzu kommt die ADAC CampCard, die dem Stellplatzführer kostenlos beiliegt und Euch attraktive Rabatte und Vorteilsangebote auf über 400 Wohnmobil-Stellplätzen und mehr als 1.600 Campingplätzen in ganz Europa bietet – teils auch in der Hauptsaison.

Der ADAC Stellplatz-Führer Deutschland/Europa 2012 ist sein Geld von 19,99 Euro in jedem Fall wert und ist sowohl bei den ADAC-Geschäftsstellen, im ADAC-Shop als auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich.

Hinterlasse einen Kommentar





Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook