Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Spaß und Unterhaltung

Mittwoch, 22. November 2017

Per Anhalter durch die Welt

Per Anhalter durch die Welt
Dienstag, 12.04.2011 In den Siebzigern war es eine der beliebtesten Fortbewegungformen, um die große weite Welt zu bereisen: Das Trampen. Daumen raus und schon nach kurzer Zeit sass man im Auto. Dabei spielte nicht allein fehlendes Geld die Rolle. Vielmehr gehörte diese Art der Fortbewegung fast schon zum guten Ton der Hippies und Freaks.

Heute sieht man nur noch selten Tramper am Straßenrand. Dabei ist Hitchhiking immer noch eine gelungene Form, auf unterhaltsame Weise zu reisen und dabei noch sein Portemonnaie zu schonen. Ich habe mich gefragt, ob es diese Fortbewegungsart überhaupt noch gibt und bin bei meinen Recherchen im Internet auf eine Webseite gestoßen, die sich dafür stark macht, dass das Trampen nicht ausstirbt.



Tramper und Webmaster der Homepage Anhalterfreunde.de ist selbst schon etliche tausend Kilometer in den verschiedensten Ländern per Anhalter unterwegs gewesen. Seine Erfahrungen haben ihn gelehrt, was jeder wissen sollte, der reibungslos und sicher trampen möchte: "Immer freundlich sein", "Geduld haben" oder "Nicht mit Bier und Zigarette trampen!", das sind drei von 10 Geboten, die der versierte Tramper zusammengestellt hat.

Falls Ihr auch eine nette Geschichte posten möchtet oder nachlesen wollt, was das Gesetz zu dieser Fahrpraxis sagt, heißt Euch die Seite herzlich willkommen. Vielleicht erwacht ja auch das Trampen in Deutschland bald wieder zu neuem Leben...

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie