Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin

Montag, 28. Juli 2014

Gratis-Unterhosen gegen Werbung

 Gratis-Unterhosen gegen Werbung
Mittwoch, 12.09.2012 Zugegeben, ich gehöre nicht zu den Jungs, die aus Gewohnheit lieber völlig abgetragene Unterhosen anziehen als in den Laden zu gehen, um neue zu kaufen. Als Oberschotte, der nicht ohne seinen Kilt kann, sind stylische Unterhosen eben Pflicht. Umso mehr freue ich mich, wenn ich beim Kauf des leidigen Must-Have sparen kann.

Aus diesem Grund richten sich heute die Wörter der Woche an das japanischen Startup free-pants, das eine nahezu geniale Idee umsetzt: Werbung auf Unterhosen. Und da Werbung bekanntermaßen ordentlich Geld ins Haus bringt, gibt’s die Unterhosen gratis: Bis zu sieben Paar Boxer-Shorts pro Monat können kostenlos bestellt werden – inklusive Lieferung.



Da fragt sich der clevere Schotte natürlich, ob das Angebot an irgendwelche skurrilen Bedingungen geknüpft ist, bekommen doch in der Regel die wenigsten die Werbung zu sehen – außer ich selbst. Müsste ich mich dafür in unserer Landeshauptstadt auf den Alexanderplatz stellen und den Kilt lüften? Oder bei Facebook ein entsprechendes Foto posten? Nichts dergleichen.

Free-pants erwartet vom Kunden nur das, was jeder andere Werbefuzzi auch verlangt – eine ordentliche Mitgliedschaft und natürlich sämtliche persönlichen Daten. Alles weitere erledigt sich laut Dienst von selbst, da der Unterhosenträger als die entscheidende Zielgruppe gilt, fällt doch sein Blick durchschnittlich achtmal am Tag auf das gute Stück - beim Waschen, Trocknen, An- und Auskleiden und beim Gang zur Toilette. Ob mir dabei allerdings nicht alles andere als das stilvoll beworbene Produkt durch den Kopf geht, möchte ich bezweifeln ;)


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook