Header Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin

Freitag, 31. Oktober 2014

Bonavendi ermittelt die besten Ankaufpreise von Büchern, CDs, DVDs und Videospielen

Bonavendi ermittelt die besten Ankaufpreise von Büchern, CDs, DVDs und Videospielen
Dienstag, 31.12.2013 Wir alle wollen unsere alten Bücher, DVDs, CDs oder Videospiele loswerden, die ungenutzt in Schränken und Regalen verstauben. Wenn wir sie nicht verschenken, sondern verkaufen möchten, stehen uns im Netz verschiedene Ankaufportale zum Verkauf zur Verfügung. Doch welcher Anbieter bietet uns am meisten Geld für unsere alten Schätze?

Verkaufspreise - Der Vergleich lohnt sich
Was sich bisher meist nur durch eigene mühselige Recherche erledigen ließ, übernimmt jetzt Bonavendi.de , ehemals Rückkaufpreise.de. Die Suchmaschine bietet Euch einen Rückkaufpreisvergleich, der auf die Angebote von mehr als 30 Ankaufportalen zugreift, um die besten Preise für Eure Gebrauchtwaren zu ermitteln.

Rückkaufpreise ermittelt Festpreise von 30 verschiedenen Ankaufportalen
Der Rückkaufpreisvergleich lässt sich kinderleicht durchführen, egal ob Ihr Bücher, CDs, DVDs oder auch Videospiele verkaufen möchtet. Ohne Euch anmelden zu müssen, gebt Ihr einfach nur die ISBN-Nummer des Buches oder den Barcode der DVD beziehungsweise CD ein und schon ermittelt Rückkaufpreise.de die aktuellen Festpreise der verschiedenen Anbieter. Mit direktem Klick zum besten Anbieter könnt Ihr nun Eure gebrauchten Artikel verkaufen und Geld verdienen.



Vorsicht bei den Konditionen!
Viele Ankaufportale versprechen, die gebrauchte Ware versandkostenfrei entgegen zu nehmen und das Geld wenige Tage später auf das angegebene Konto zu überweisen. Allerdings hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bereits im Februar 2012 im Zuge einer Stichprobe von fünf Online-Ankaufdiensten festgestellt, dass die gezahlten Entgelte oftmals eher mager ausfallen. Außerdem raten die Verbraucherexperten, die Konditionen zu den Versandkosten genau zu überprüfen (Geizkragen berichtete), um mit dem Entrümpeln und Aufräumen von Bücher und CD-Regalen tatsächlich noch Geld zu verdienen.

Da die Preisangebote für den Ankauf von gebrauchten Büchern, CDs, DVDs und Videospielen je nach Artikel und Anbieter stark variieren, lohnt sich die bequeme Suche auf Rückkaufpreise.de dennoch auf jeden Fall, um möglichst schnell den besten Preis für Eure Bücher, CDS, DVDs oder Videospiele zu ermitteln.Sollte Euer bevorzugtes Ankaufportal nicht in dem Rückkaufpreisvergleich erscheinen, könnt Ihr die Anbieter per Mail darüber informieren. Einfach an info@rueckkaufpreise.de schreiben und es wird umgehend geprüft, ob Euer Anbieter in den Preisvergleich aufgenommen wird.

WerZahltMehr - Weiterer Vergleich von Ankaufportalen
Auch die Plattform Werzahltmehr führt einen Preisvergleich diverser Ankaufportale für Euch durch Geizkragen berichtete). Dabei berücksichtigt die Plattform derzeit mehr als 20 Portale, die CDs, DVDs, Bücher und Videospiele ankaufen, darunter Amazon Trade-In, Rebuy, Momox, gebraucht-medien-ankauf und Buchpfand.


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook