Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin - Geld für Sonstiges

Samstag, 23. Juli 2016

2ndBrands - Verkauf und Kauf gebrauchter Marken-Kleidung für Babys und Kinder

Donnerstag, 31.12.2015 2ndBrands ist eine Plattform, auf der gebrauchte Baby- und Kinderkleidung gekauft und verkauft werden kann. So könnt Ihr nicht nur schöne Sachen für Eure eigenen Kinder erstehen, sondern auch anderen eine Freude machen. Bei allem handelt es sich um hochwertige und meist wenig getragene Kleidung, die ausschließlich von Privatanbietern stammt. Falls Ihr selbst getragene Baby- oder Kinderkleidung verkaufen möchtet, ist dies in wenigen Schritten getan.

Zunächst erfolgt die Registrierung auf 2ndBrands. Aus den Fotos, Angaben zu den Produkten und dem gewünschten Preis wird ein Angebot generiert. Achtung: Die Fotos müssen immer von Euch selbst erstellt werden, sollten die Produkte gut erkennbar zeigen und dürfen nicht kopiert werden. Zudem muss es sich immer um original Ware handeln. Marken-Plagiate sind weder gewünscht noch gestattet. Bilder Eurer eigenen Kinder mit der jeweiligen Kleidung sollten nicht eingestellt werden.

Jedes Produkt, dass Ihr verkaufen möchtet, wird mit einem von Euch bestimmten Festpreis versehen. Der Verkauf kommt nur zustande, wenn ein potenzieller Käufer bereit ist, eben diesen zu bezahlen. Somit habt Ihr beim Verkauf die Sicherheit, keine Ware unter Wert verkaufen zu müssen. Das Einstellen eines Angebotes ist kostenlos, bei Verkauf entfallen dann 35 Prozent als Provision an 2ndBrands. Den übrig bleibenden möglichen Verkaufserlös könnt Ihr bereits beim Erstellen des Angebotes einsehen.

Außer dem Verpacken der Kleidungsstücke müsst Ihr nichts weiter tun, der Rest wird von 2ndBrands erledigt. Sobald der Zahlungsvorgang abgeschlossen wurde und das Geld auf Eurem Konto gelandet ist, wird je nach Kleidungsmenge das Paket, Päckchen oder die Versandtasche vom Dienstleister DHL bei Euch zu Hause abgeholt und inklusive Versandquittung und versicherter Lieferung zu den neuen Besitzern transportiert.

In jedem Fall wechselt die Ware direkt von Besitzer zu Besitzer. Es gibt keine Zwischenlagerung seitens des Betreibers der Plattform. Dies spart Zeit und logistischen Aufwand. Zu den möglichen Zahlungsarten bei 2ndBrands gehören gegenwärtig: PayPal, (SEPA-) Lastschrift und Kreditkarte.



Da es kein festes und gewerbliches Angebot gibt, ist Kleidung natürlich nicht immer von allen gewünschten Marken verfügbar. Hier bittet der Betreiber jedoch darum, ihn per Mail auf Fehlendes aufmerksam zu machen und Anregungen zu liefern. Die Plattform wird auch als Gemeinschaftsprojekt verstanden, dessen Qualität von der Beteiligung der Käufer und Anbieter abhängt.

Eine weitere Besonderheit: 2ndBrands ist Charity-Partner der Vita Assistenzhunde e.V. Diese bildet Assistenzhunde aus und stellt sie Menschen mit körperlicher Behinderung zur Verfügung. Ein Prozent des jährlich erwirtschafteten Nettogewinns von 2ndBrands wird zur Unterstützung dieser Organisation gespendet. Mit der Nutzung der Plattform könnt Ihr somit einen sozialen Beitrag leisten.

Dies ist eine Auswahl der verfügbaren Designer und Marken:

· Burberry
· Chloé
· Dolce & Gabbana
· Guess
· Jack Wolfskin
· Lacoste
· Marc O´Polo
· Ralph Lauren
· Young Versace

Der einzige Kritikpunkt bei 2ndBrands: Ihr habt bis zu einer Registrierung und dem damit verbundenen Log-in keine Einsicht in die Online Boutique. So ist es vorab nicht möglich festzustellen, ob das Angebot dem eigenen Bedarf entspricht oder in welchem Umfang Kleidung angeboten wird. (ct)

Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook


Neueste Artikel in der Kategorie