Header Startseite   Der Preisvergleich   Die Gemeinde   Das Magazin  

Geizkragen.de - Das Magazin

Freitag, 31. Oktober 2014

Geizkragen-Hymne zum kostenlosen Download - "Hooray Hooray, don’t waste a cent today"

Montag, 26.09.2011 Unser Betriebsausflug war ja ein voller Erfolg (siehe Facebook ;-) Anschließend war ich bei meinem Clan, weil irgendein Großonkel seinen nächsten runden Geburtstag feierte – und die Schotten nehmen Familienfeiern sehr ernst.

Auf der Zugfahrt fragte mich meine Oma, was ich denn zur Feier des Tages aufführen wolle. Aufführen? Ich verstand nicht. Na ja, es sei doch üblich, wenn keine eigenen Nachkommen da seien, dass wenigsten Neffen und Nichten ein kleines Theaterstück aufführen oder auch ein Gedicht vortragen würden, erwiderte Oma fröhlich. Ja, liebe Oma, wenn die Neffen und Nichten noch Kinder sind.

Bei der Vorstellung vor versammeltem Clan ein Gedicht oder ähnliches vorzutragen, wurde mir schlagartig hundeelend. Der vorwurfsvolle Blick meiner Oma machte die Sache auch nicht besser. Also kramte ich mein Handy raus, um mich bei anderen Verwandten für Omas Wunsch einzusetzen. Schließlich bin ich nicht der einzige Neffe.



Mein Cousin ist ein echter Pragmatiker. Er hatte sofort eine Idee: "Wie wär's mit einem Strip, das mag doch eigentlich jeder Mann." Ich hörte ihn regelrecht grinsen und schwieg. Immerhin wird Onkel Labhruinn 80 und damit hatte sich das Gespräch für mich erledigt. Auch alle weiteren Telefonate brachten nix. Entweder kamen die werten Verwandten erst gar nicht zum Fest oder sie servierten andere bombensichere Ausreden.

In good old Scotland angekommen traf ich dann auf eine Cousine, die ich vollkommen vergessen hatte. Nach dem dritten Whisky fragte sie mich beschwingt: "Was machst du eigentlich auf der Geburtstagsparty von Onkel Labhruinn?" Geburtstagsparty? Da klingelt doch was? Wie wär's mit einer netten Hymne für Onkelchen? "Hooray, Hooray..."


Hinterlasse einen Kommentar




Login  Veröffentliche Deine Artikel im Magazin!

Finde uns auf Facebook